Die ÄrzteService Rechtsschutzversicherung inkludiert jetzt DocInkasso für die Betreibung offener Forderungen

Wien (OTS) - ÄrzteService geht der Nachfrage der MedizinerInnen proaktiv entgegen und komplettiert mit DocInkasso seine umfangreiche Rechtsschutzversicherung.

Gerhard Ulmer, GF von ÄrzteService, empfiehlt ein neues Produkt, um weitreichend geschützt zu sein: "Wir bieten über den Verein ÄrzteService eine Rechtsschutzversicherung, die nicht nur den beruflichen, sondern auch den privaten Bereich abdeckt - günstig und umfassend." Dabei ist auch die professionelle Betreibung von offenen Forderungen ein entscheidender Service.

Der Partner Intrum Justitia

Seit 1995 bietet Intrum Justitia auf dem österreichischen Markt attraktive Lösungen - von der Risikominimierung durch Bonitäts- und Adressauskünfte, über die gesamte Dienstleistungskette im Forderungsmanagement und Inkasso bis hin zu Finanzlösungen wie der Zahlungsgarantie. Mit Vertretungen in 22 europäischen Ländern und einem globalen Partnernetzwerk unterstützt Intrum Justitia als zentraler Ansprechpartner für internationalen Forderungseinzug.

Ein Beispiel aus der Praxis

Ein Arzt stellt für eine Behandlung eine Honorarnote in Höhe von EUR 5.000. Der Patient leistet 2.000 Euro Anzahlung und bleibt den Restbetrag von EUR 3.000 schuldig. Nachdem die Bezahlung trotz Kontaktversuchen ausbleibt, ist eine Klage die Folge. Der Anwalt des Arztes erwirkt einen Rechtstitel - der Patient ist aber vollkommen zahlungsunfähig. Der Arzt hat nun neben der offenen Forderung auch die gerichtlichen Spesen zu tragen.

Via DocInkasso übernimmt Intrum Justitia das Kostenrisiko der rechtlichen Forderungsbetreibung - auch bei Uneinbringlichkeit. Im Basispaket der ÄrzteService-Rechtsschutzversicherung bereits inklusive!

Hier bringt DocInkasso Sicherheit

  • Außergerichtliche Betreibung von Forderungen in unbegrenzter Höhe
  • Gerichtliche Betreibung von Forderungen durch eine/n von Intrum Justitia empfohlene/n Anwalt oder Anwältin ohne Kostenrisiko
  • Langzeitüberwachung bis zu 30 Jahre

Kunden können somit offene Zahlungen ohne Angst vor finanziellen Auslagen einfordern: Sie sparen die Falleröffnungsgebühr, die vorgerichtlichen Kosten und bei gerichtlichen Verfahren Barauslagen, Kosten für Adressrecherchen, Anwaltskosten sowie Kosten für Bonitätsauskünfte.

Ein günstiges Angebot zum Launch

Das Basispaket der neuen ÄrzteService-Gruppenvertrag-Rechtsschutzversicherung inklusive DocInkasso ist seit 1.4.2012 um Euro 179,- inkl. Vst. pro Jahr bei ÄrzteService inklusive DocInkasso erhältlich.

Für Kunden von DocInkasso steht das Onlineportal
(http://secure.intrum.ch/RecashNET3/?org=aservice) zur Verfügung, um
Inkassofälle zu übergeben oder Informationen zu aktiven Verfahren einzuholen.

Rückfragen & Kontakt:

ÄrzteService Dienstleistung GmbH
Judith Zingerle - Marketing & PR
Ferstelgasse 6, 1090 Wien
Tel.: 01/402 68 34
office@aerzteservice.com
www.aerzteservice.com
www.facebook.com/aerzteservice
www.twitter.com/aerzteserviceAT

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | ASD0001