Manipulationen der Sinne und Glück im Alter

Diskutieren beim Science Talk

Wien (OTS) - Sinnestäuschungen und Veränderungen im Alter, stehen im April und Mai beim Science Talk in der Aula der Wissenschaften am Programm. Diskutieren, Experimentieren und Informieren - das bietet der Science Talk. Abwechslungsreich, spannend und unterhaltsam werden hier wissenschaftliche Themen aufbereitet und begeistern immer mehr Interessierte.

Die 5 Sinne - Das kann unser Körper

Montag, 16.4.2012, 19.00 bis 22.00 Uhr

Mit dem Verein Science Pool erleben die TeilnehmerInnen diesmal die Welt ein wenig "anders" und entdecken die eigenen Fähigkeiten aber auch Täuschungen unserer fünf Sinne. Denn nur ein Bruchteil der Kommunikation und Wahrnehmung erfolgt bewusst. Manipulationen dahingehend werden unter anderem in der Werbung gerne genutzt. Spannende Diskussionen darüber warten mit dem Werbeexperten Michael Dobesch und über die Sinneswahrnehmungen mit der Didaktikerin Gerlinde Heil. Thementische mit zahlreichen Möglichkeiten, die eigenen Sinne zu schärfen und persönliche Fragen an ExpertInnen zu richten, runden den Abend ab. Eintritt frei. Reservierungen unter:
www.aula-wien.at oder Mail: anmeldung@sciencegoespublic.atience Brunch (ab 5 Jahren)

Active Ageing - Zusammenhalt der Generationen

Montag, 21.5.2012, 19.00 bis 22.00 Uhr

Wie wird man glücklich alt? Wie sieht die Zukunft aus soziologischer und wirtschaftlicher Sicht aus und wie verändert sich das Zusammenleben der Generationen? In Zusammenarbeit mit dem Verein Science Pool werden physische und psychische Veränderungen des Menschen im Alterungsprozess und gesellschaftliche Entwicklungen beleuchtet. Bei den verschiedenen Thementischen können die TeilnehmerInnen auch die einzelnen Lebensabschnitte näher beleuchten und persönliche Fragen an die ExpertInnen stellen. Anschließend wartet eine abwechslungsreiche Diskussion mit Mag. Dr. Katharina Mader über die Aspekte von Alter, Gesundheit oder Pflege auf das Publikum. Das Wahrnehmen dieser evolutionären Spannungsfelder und vor allem die Lebensqualität stellen das Leitmotiv für 2012 dar - das europäische Jahr des "Active Ageing". Eintritt frei.

Reservierungen unter: www.aula-wien.at oder Mail:
anmeldung@sciencegoespublic.at

Katharina Rudas, Leiterin der Aula der Wissenschaften "Eine Plattform wie der Science Talk, bei der Interessierte mit ExpertInnen zu den unterschiedlichsten Themen diskutieren und persönliche Gespräche führen können, ist einzigartig in Wien. Bei der Veranstaltungsreihe Science Goes Public, ist der Science Talk für Studierende und Erwachsene - neben dem Science Brunch für Familien und dem Science Fun für Schulklassen, ein beliebter Abend. Und es werden von Mal zu Mal mehr, die die Atmosphäre, Gespräche und Vorträge schätzen. Das freut uns, und zeigt, dass das Konzept Wissenschaft für jeden zugänglich zu machen, die Wienerinnen und Wiener begeistert."

Rückfragen & Kontakt:

Katharina Rudas
Leitung Location
KOOP Live-Marketing GmbH & Co KG
Mob.: +43 676 888 90 110
Mail: k.rudas@koop.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | KOP0001