"Osterfrühschoppen mit Caroline Koller aus Braunau" am 9. April in ORF 2

Wien (OTS) - Caroline Koller besucht mit dem
"Feiertagsfrühschoppen am Ostermontag" die Bayerisch-Oberösterreichische Landesausstellung in Braunau und ist am 9. April 2012 um 12.00 Uhr in ORF 2 zu Gast im Brauhaus Bogner. Der Titel der Ausstellung "Verbündet - Verfeindet - Verschwägert" nimmt Bezug auf die wechselvolle Beziehung zwischen Oberösterreich und Bayern über die Jahrhunderte bis heute und lässt sich natürlich auch am Frühschoppenstammtisch humorvoll umsetzen. Stargast ist der aus dem Innviertel stammende Neurophysiker und Autor Werner Gruber, bekannt aus den "Science Busters", mit denen er Alltagsphysik in der "Donnerstag Nacht" von ORF eins dem Publikum näher bringt. Im "Frühschoppen" gewährt er mit abwechslungsreichen Experimenten Einblicke in sein liebstes Hobby: die kulinarische Physik. Hausherr und Brauer Helmut Bogner freut sich schon auf Anregungen für seine Speisekarte.

Auch musikalisch bestimmt die Verbundenheit der Region "herent und drent" des Inns das Programm. Mit dabei sind die Innviertler 6er Musi, die Haselbacher Brauhaus Musikanten und die Familie Burgstaller mit dem unverkennbaren Innviertler Landler. Der weit über die Grenzen bekannte bayerische Gstanzlsänger und Kleinkunstpreisträger Sebastian Daller unterhält mit lustigen Schnaderhüpfeln. Abgerundet wird das Programm mit der Familienmusik Hoffmann aus Bayern.

"Osterfrühschoppen mit Caroline Koller" ist eine Produktion des ORF-Landesstudios Salzburg. Für die Regie zeichnet Kurt Liewehr verantwortlich.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0003