German Pellets übernimmt österreichische "Hot'ts"-Gruppe

Wismar/Mattighoffen (ots) - Die German Pellets GmbH aus Wismar hat rückwirkend zum 1. Januar 2012 die österreichische Glechner-Unternehmensgruppe aus Mattighofen übernommen. Erworben wurden drei Produktionsstandorte, die Marke "Hot'ts Holzpellets" sowie der Pellet-Direktvertrieb.

Die Glechner-Gruppe gehört in Österreich zu den führenden Holzpellet-Produzenten und -händlern. "Hot'ts" ist neben der ebenfalls zur German Pellets-Gruppe gehörenden Marke "FireStixx" die bekannteste Holzpellet-Marke Österreichs, zudem mit wesentlichen Marktanteilen im benachbarten Niederbayern.

"Mit Hot'ts Holzpellets übernehmen wir ein profitabel wirtschaftendes Unternehmen, das in Österreich zu den Holzpellet-Pionieren gehört und eine hervorragende Stellung im Endverbraucher-Markt hat", sagt Peter H. Leibold, geschäftsführender Gesellschafter der German Pellets GmbH. Mit der Übernahme erhöht German Pellets seinen Marktanteil in den wichtigen Absatzregionen Oberösterreich, Salzburg und Niederösterreich auf rund 50 Prozent. Für den Pelletproduzenten aus Wismar ist dies ein wichtiger strategischer Schritt, um im mitteleuropäischen Pelletmarkt weiter zu wachsen. Die Marke "Hot'ts Holzpellets" wird neben den Marken "German Pellets", "FireStixx" und "German Horse Pellets" als eigenständige Marke weitergeführt und weiterentwickelt. Die Glechner-Gruppe wird als eigenverantwortliches Unternehmen innerhalb der German Pellets-Gruppe operieren. Gerhard und Bernhard Glechner bleiben Geschäftsführer. Die Glechner-Brüder haben das Pelletgeschäft der "Hot'ts"-Gruppe in den vergangenen 16 Jahren erfolgreich entwickelt und sichern jetzt unverändert Kontinuität.

Die drei Standorte der Glechner-Gruppe in Mattighofen, Oberweis/Gmunden (beide Oberösterreich) und in Pfarrkirchen (Bayern) haben eine Jahreskapazität von rund 100.000 Tonnen. Rund die Hälfte der Produktion vermarktet "Hot'ts" direkt über die firmeneigene Logistiksparte. Die Partnerhändler des Unternehmens vertreiben ebenfalls unter der Marke "Hot'ts Holzpellets".

"Hot'ts ist in Österreich, genauso wie FireStixx, für seine hohen Qualitätsansprüche bekannt und im österreichischen Privatverbrauchermarkt tief verwurzelt", sagt German Pellets-Geschäftsführer Peter Leibold. Die beiden Holzpellet-Marken operieren in Österreich und Süddeutschland auch in Zukunft unabhängig am Markt.

Über Glechner

Die Glechner-Gruppe, einst ein Mühlen-Betrieb, beschäftigt sich seit 1996 mit der Erzeugung und Vermarktung von Holzpellets und zählt damit zu den Pionieren der mitteleuropäischen Holzpellet-Industrie. Von Beginn an hat "Hot'ts" Maßstäbe in der Produktqualität gesetzt und sich so zu einer der bekanntesten Holzpellet-Marken in Österreich und Bayern entwickelt. Das Unternehmen produziert an drei Standorten in Oberösterreich und Niederbayern Holzpellets in Premium-Qualität für die Endverbrauchermärkte in Österreich und Süddeutschland.

Über German Pellets

German Pellets ist der größte Pelletproduzent Europas und Marktführer in Deutschland und Österreich. Der Konzern produziert an 18 Standorten (mit FireStixx-Partnerproduktionen) aus nachwachsenden Rohstoffen Holzpellets sowie Tierhygieneprodukte aus Holz. Die Produkte werden unter den Marken "German Pellets", "German Horse Pellets", "FireStixx" und "Hot'ts Holzpellets" vertrieben. Holzpellets von German Pellets werden in Zentralheizungen, Öfen, Heizwerken und Kraftwerken zur Erzeugung von grüner Wärme und grünem Strom eingesetzt.

Rückfragen & Kontakt:

German Pellets GmbH
Ansprechpartner für die Presse: Claudia Röhr
T: +49 (0) 3841-30306-412
F: +49 (0) 3841-30306-9400
E: claudia.roehr@german-pellets.de
I: www.german-pellets.de

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | EUN0007