EANS-Adhoc: ECO Business-Immobilien AG / Vorläufige Finanzinformation der ECO Business-Immobilien AG zum Geschäftsjahr 2011

Ad-hoc-Mitteilung übermittelt durch euro adhoc mit dem Ziel einer europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich.

28.03.2012

Wien, 28. März 2012. Der Prüfungsausschuss der an der Wiener Börse notierten ECO Business-Immobilien AG ("ECO") hat getagt und empfiehlt dem Aufsichtsrat der ECO, das Jahresergebnis für das Geschäftsjahr 2011 in seiner Sitzung am 16. April 2012 festzustellen.

Gemäß der somit noch vorläufigen Zahlen erzielte die ECO im Jahr 2011 Umsatzerlöse in Höhe von 116,4 Mio EUR (2010: 184,8 Mio EUR). Die Vermietungserlöse beliefen sich dabei voraussichtlich auf 45,2 Mio EUR (2010:
53,7 Mio EUR) und die Veräußerungserlöse auf 71,2 Mio EUR (2010: 131,2 Mio EUR). Das operative Ergebnis (EBIT) betrug (1,8) Mio EUR gegenüber 32,2 Mio EUR im Geschäftsjahr 2010.

Das Immobilienportfolio der ECO umfasste zum 31. Dezember 2011 60 Immobilien (2010: 64), wobei zwar keine Objekte zugekauft wurden, es aber zur Separierung von mehreren Gebäudeteilen kam. Das Portfolio weist eine Gesamtnutzfläche von rd. 419.618 m² (2010: 511.737 m²) auf, wovon sich 23 Objekte in Österreich (2010: 38), 22 Objekte in Deutschland (2010: 23) und 3 Objekte (2010: 3) in den übrigen Ländern befinden. Der Leerstand, bezogen auf die im Portfolio verbliebenen Immobilien, betrug zum Stichtag 31. Dezember 2011 26,7 % (2010:
23,5 %). Hierbei waren 57,4 % des Gesamtleerstands der ECO auf fünf Objekte mit einer Gesamtfläche von 66.780 m² zurückzuführen.

Das Immobilienvermögen reduzierte sich seit Jahresbeginn 2011 von 711,6 Mio EUR auf 621,7 Mio EUR. Hier führte die Neubewertung des Immobilienvermögens durch unabhängige Sachverständige zu einem Nettoergebnis aus der Anpassung des beizulegenden Zeitwertes in Höhe von (26,6) Mio EUR. Damit wurde die Bilanz durch teilweise sehr deutliche Abwertungen einzelner Immobilien bereinigt und ein künftiger Verkauf zum Buchwert vereinfacht. Gemäß der Strategie der conwert Immobilien Invest SE, die 95,76 % der Anteile an der ECO hält, bleibt es das Ziel, das Portfolio innerhalb der nächsten zwei bis drei Jahre vollständig zu veräußern.

Die Veröffentlichung des Jahresfinanzberichts für das Jahr 2011 erfolgt am 17. April 2012.

Ende der Mitteilung euro adhoc

Emittent: ECO Business-Immobilien AG Albertgasse 35 A-1080 Wien Telefon: 521 45 - 0 FAX: 521 45 - 111 WWW: www.eco-immo.at Branche: Immobilien ISIN: AT0000617907 Indizes: Standard Market Continuous Börsen: Geregelter Freiverkehr: Wien Sprache: Deutsch

Rückfragen & Kontakt:

Investor Relations - Konzernkommunikation
T +43 / 1 / 521 45-700
E cwi@conwert.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | OTB0003