Gesteigertes Interesse österreichischer Unternehmen an Direktinvestitionen in den Vereinigten Staaten

Investment-Forum vermittelt wichtige Informationen aus erster Hand: 23. Mai 2012, 13:30 - 18:30 Uhr, Wirtschaftskammer Österreich, Sky Lounge

Wien (OTS) - In den letzten Monaten konnten sowohl die österreichischen Außenhandelsstellen in den Vereinigten Staaten als auch das U.S. Commercial Service der U.S. Botschaft in Wien ein gesteigertes Interesse österreichischer Unternehmen an Direktinvestitionen bzw. Firmengründungen in den Vereinigten Staaten feststellen. Die meisten der geplanten Ansiedlungen erstrecken sich auf den Automobilzulieferbereich und die Maschinenindustrie. Um diesen Entwicklungen Rechnung zu tragen, haben sich die Außenwirtschaft Österreich der WKOe, das U.S. Commercial Service und die Amerikanische Handelskammer in Österreich entschlossen, am 23. Mai 2012 in der Sky Lounge der WKOe ein Investment-Forum zu veranstalten. Diverse Referenten aus den Vereinigten Staaten, wie Wirtschaftsanalysten, Rechtsanwälte, Wirtschaftsprüfer, Finanzierungsexperten, etc. werden in deutscher Sprache Details zu diesem Thema vortragen.

Weiteres wird ein Repräsentant der Firma AVL List Graz über eine österreichische Erfolgsstory in den Vereinigten Staaten berichten. WKOe Präsident Leitl, U.S. Botschafter William Eacho und der Präsident der Amerikanischen Handelskammer in Österreich, Felix Thun-Hohenstein, werden ebenfalls als Redner vertreten sein. Repräsentanten von ca. 10 amerikanischen Bundesstaaten werden bei dieser Veranstaltung anwesend sein, um über angebotene Incentives zu informieren. Die Teilnahme an diesem halbtägigen Forum ist kostenlos.

Rückfragen & Kontakt:

Interessenten mögen sich an folgende Kontaktperson wenden:
Dr. Manfred Weinschenk, U.S. Botschaft Wien,
Tel. 01 31339 - 2285, Email: manfred.weinschenk@trade.gov.

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | BUS0001