Schwerpunkt-Tag Generation Z - Kinder und Jugendliche am Rande des Burnout

Wien (OTS) - Immer mehr Kinder und Jugendliche leiden unter Erschöpfungszuständen, dem Gefühl des ausgebrannt-Seins und Konzentrationsschwäche. Hoher Leistungsdruck in der Schule, Mobbing durch andere Kinder, hohe Erwartungen in der Frühförderung durch die Eltern, der Druck auf die Jüngsten wird ständig größer und ist für viele schon unerträglich geworden. Ein Gegenwirken ist allerdings meist sehr einfach, wenngleich auch immer als ein Maßnahmen-Bündel zu sehen. Neben Entspannungstraining für Kinder und Eltern lässt sich auch mit Lern- und Gelassenheitstraining sowie der Stärkung des Selbstbewusstseins der Kinder viel an gesteigerter Lebensqualität erreichen.

Das Wiener FREIRAUM-Institut in der Liechtensteinstr. 10A bietet am Sa. 17. 3. in der Zeit von 10-18 Uhr eine Fülle von entspannenden Schnupperworkshops, spannenden Vorträgen und persönlichen Gesprächen. Ohne Anmeldung und bei freiem Eintritt stehen die Lehrerinnen und Trainer des Instituts den ganzen Tag lang zur Verfügung und helfen den Betroffenen sowie deren Eltern.

Das Programm des Tages im Detail:
www.freiraum-institut.at/de/aktuelles.htm

Rückfragen & Kontakt:

DI Andreas Rainer,
Tel.: (+43) 0699 / 10242403, andreas@freiraum-institut.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0016