Gelebte Vielfalt bei Ja! Natürlich: Bio-Gartensortiment und Bio-Gartenworkshops

Wien (OTS) - Heuer organisiert Ja! Natürlich, einer der
Wegbereiter für ein biologisches Leben in Österreich, erstmals - ganz im Urban Gardening Trend - Bio-Gartenworkshops. Damit beweist Österreichs Bio-Marke Nummer 1 Weitblick und bietet zusätzlich zum beliebten Gartensortiment wertvolles und praktisches Wissen, wenn es um Vielfalt für Bio-Garten, Terrasse und Balkon geht. Vor zwei Jahren führte Ja! Natürlich sein Gartensortiment ein. Von Beginn an umfasste dieses, was das Bio-Gärtner-Herz höher schlagen lässt: Bio-Erde, Bio-Samen (darunter viele Raritäten), Bio-Saaterdäpfel und -zwiebel sowie biologische Jungpflanzen zum selber Einsetzen. Nach einem erfolgreichen Start wurde das Angebot 2011 um essbare Blüten, Wildkräuter sowie biologische Dünge- und Pflanzenschutzmittel ergänzt und 2012 weiter ausgebaut.

Mit der Erweiterung des Sortiments um biologische Gartenprodukte ergänzte Ja! Natürlich 2010 nicht nur sein bestehendes Food-Sortiment erstmals mit Non-Food Produkten, sondern wertete die Marke in ihrer Kernkompetenz noch stärker auf. Die Einführung des Gartensortiments war eine logische Fortsetzung des biologischen Kreislaufs und die Antwort auf diagnostizierte Lifestyle-Trends wie die Rückbesinnung der Konsumenten auf ihr Zuhause und die Renaissance des "Do-it-yourself". Die breite Palette an Gartenprodukten zeichnet sich durch robuste Qualität aus und ist ganz und gar auf die Erhaltung eines gesunden Bodens ausgerichtet. Gestartet wurde mit Bio-Erde, Bio-Samen und Bio-Samenraritäten, Bio-Saaterdäpfel und -zwiebel sowie biologische Jungpflanzen zum selbst Einsetzen. Besonders die Jungpflanzen fanden sofort großen Anklang und Begeisterung: Innerhalb weniger Wochen waren alle Pflanzen bei BILLA und MERKUR vergriffen.

Mehr Vielfalt und mehr Menge: Starker Ausbau des Gartensortiments 2011 wurde das bestehende Gartensortiment um essbare Balkonpflanzen und Wildpflanzen zum Experimentieren in der Küche und biologische Pflanzenschutz- sowie Düngemittelprodukte erweitert. Auch die angebotenen Mengen von Blumen und Jungpflanzen wurden gesteigert. Der Umsatz des Gartensortiments hatte sich im Vergleich zu 2010 verdreifacht, bei Beet- und Balkonpflanzen sogar fast verfünffacht. Auch die neu eingeführten Pflanzenschutz- und Düngemittelprodukte übertrafen alle Erwartungen. Ins Jahr 2012 startete Ja! Natürlich mit einem zweistelligen Wachstum bei den beliebten Bio-Samen. Neu im Sortiment sind heuer das Pflanzenstärkungsmittel Schachtelhalmextrakt "Pflanzenstark" sowie das Frühlingsgruß Körbchen mit Primeln, Tulpen, Narzissen und Hyazinthen. Auch bei den Raritäten kommen einige Sorten dazu, denn Artenvielfalt und Raritäten liegen Ja! Natürlich besonders am Herzen.

Genau im Trend: Bio-Gartenworkshops von Ja! Natürlich

Ja! Natürlich sieht einen großen Informationsbedarf bei den begeisterten, österreichischen Bio-Gärtnerinnen und Gärtnern. Darum bietet Ja! Natürlich ab sofort neben den Bio-Pflanzen, Samenraritäten, der Bio-Erde und den Pflanzenschutz- und Düngemitteln auch in Form von Wissen das nötige Rüstzeug für den erfolgreichen Bio-Garten. Im Rahmen der von Ja! Natürlich konzipierten Bio-Garten Workshops können ab März Interessierte gemeinsam mit der Ja! Natürlich Gärtnerin Daniela Auer und weiteren Experten ihren individuellen biologischen Garten planen, lernen, wie man Kräuter im eigenen Garten erkennt, erntet und einen Vorrat anlegt sowie Pflanzenschutz im Bio-Garten bestmöglich durchführt. Die ersten Kurse waren innerhalb eines Tages ausgebucht, Zusatztermine wurden bereits ergänzt.

Weitere Informationen und Anmeldung zu den Bio-Garten Workshops:
www.janatuerlich.at

Weitere Bilder unter: http://www.apa-fotoservice.at/galerie/2763/

Rückfragen & Kontakt:

Mag. (FH) Karin Nakhai,
Pressesprecherin und Leiterin Media Relations REWE International AG
REWE International AG, Industriezentrum NÖ-Süd,
Straße 3, Objekt 16, A-2355 Wiener Neudorf
Tel.: +43 2236 600 5261, E-Mail: k.nakhai@rewe-group.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | EVT0001