Aviso: Gabriele Possanner-Preise - Wissenschaftsminister Töchterle lädt zur feierlichen Verleihung am internationalen Frauentag

Preis erinnert an erstmalige Verleihung eines akademischen Grades an eine Frau durch eine Universität der Republik Österreich

Wien (OTS) - Am internationalen Frauentag, dem 8. März 2012, verleiht Wissenschafts- und Forschungsminister Dr. Karlheinz Töchterle den Gabriele Possanner-Staatspreis an Univ.-Prof. Dr. Ina Wagner sowie die Gabriele Possanner-Förderungspreise an Mag. Dr. Evi Genetti und Mag. Dr. Irene Messinger.

Der mit 10.000 Euro dotierte Gabriele Possanner-Staatspreis wird alle zwei Jahre an eine Person aus dem Bereich Forschung und Lehre vergeben, deren wissenschaftliche Leistungen die Geschlechterdemokratie fördern. Mit den Gabriele Possanner-Förderungspreisen - sie sind jeweils mit 3.000 Euro dotiert - werden wissenschaftliche Einzelleistungen ausgezeichnet, die auf die Verwirklichung der Geschlechterdemokratie Einfluss nehmen. Die Preise werden zum Gedenken an die erstmalige Verleihung eines akademischen Grades an eine Frau durch eine österreichische Universität verliehen: Gabriele Possanner erhielt 1897 nach nochmaliger Ablegung zahlreicher Prüfungen ihr an der Universität Zürich erworbenes Doktorat der Medizin von der Universität Wien anerkannt.

Wir laden die Medienvertreter/innen herzlich zur feierlichen Verleihung mit Wissenschafts- und Forschungsminister Dr. Karlheinz Töchterle ein.

Termin: Donnerstag, 8. März 2012, 10:00 Uhr

Ort: Bundesministerium für Wissenschaft und Forschung, Audienzsaal, Minoritenplatz 5, 1010 Wien

Rückfragen & Kontakt:

Bundesministerium für Wissenschaft und Forschung
Minoritenplatz 5, 1014 Wien
Pressesprecherin: Mag. Elisabeth Grabenweger
Tel.: +43 1 531 20-9014
mailto: elisabeth.grabenweger@bmwf.gv.at
www.bmwf.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | MWF0001