VHS Wien: Vor-Ort-Beratung bei der BeSt

Großes Informationsangebot für Bildungshungrige

Wien (OTS) - Die VHS Wien ist auch heuer wieder auf der BeSt
(Messe für Beruf, Studium und Weiterbildung) vertreten. Von 8. bis 11. März bieten VHS-BeraterInnen in der Wiener Stadthalle Informationen zu den vielseitigen Aus- und Weiterbildungsangeboten. Bei freiem Eintritt kann man sich über Berufsreifeprüfung, Zusatzqualifikationen oder das Kursangebot der VHS Wien informieren. Der Stand steht täglich von 9-18 Uhr gleich im Eingangsbereich (Stand B4) für alle Interessierten zur Verfügung.

Für Schulabschlüsse ist es nie zu spät

Neben allgemeinen Beratungen zu den Kursen bieten unsere BildungsexpertInnen alles Wissenswerte über den Zweiten Bildungsweg. An der VHS gibt es die Möglichkeit, den Hauptschulabschluss, den Polytechnischen Lehrgang oder die Matura nachzuholen. Ebenso die Berufsreifeprüfung und Studienberechtigungsprüfung sind in unserem Angebot. Für diejenigen, die bei ihrem derzeitigen Bildungsweg mit Schwierigkeiten zu kämpfen haben, bietet die VHS professionelle Lernhilfe-Angebote - mit Ermäßigungen für diejenigen, die es sich nicht leisten können.

Weiterbildungsangebote von Schnupperkursen bis zu kompletten Lehrgängen

Das Weiterbildungsangebot der VHS umfasst Kurse zu Bereichen wie Sprachen, Computer und Multimedia, Wirtschaft und Persönlichkeit und Technik, Natur und Umwelt. Darüber hinaus gibt es ein breites Lehrgangsangebot zu Themen wie Projektmanagement, Medienmanagement oder Online-Journalismus.

Unser gesamtes Angebot und weitere Informationen auf www.vhs.at oder am Bildungstelefon unter: 01/893 00 83.

Rückfragen & Kontakt:

Mag.a Daniela Lehenbauer
Mediensprecherin
Tel.: 01/89 174-118
Mobil: 0650/820 86 55
E-Mail: daniela.lehenbauer@vhs.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0005