ORF-RadioKulturhaus: "Im Klartext" am 28.2. mit Erich Foglar und Josef Taus

Wien (OTS) - "Meisterstück oder Mogelpackung?" lautet der Titel
von "Im Klartext" am Dienstag, den 28. Februar. Im ORF-RadioKulturhaus diskutieren bei Ö1-Innenpolitikredakteur Klaus Webhofer Gewerkschaftschef Erich Foglar und der Industrielle Josef Taus über das Sparpaket der Regierung. Das ungekürzte Gespräch ist am Mittwoch, den 29. Februar um 18.30 Uhr in Ö1 zu hören.

Der Gewerkschafter Erich Foglar und der Industrielle Josef Taus diskutieren bei "Im Klartext" über das Sparpaket der Regierung. Trifft es die Richtigen und wird es den Staat mittelfristig wieder auf gesunde Beine stellen? Oder reicht "das größte Sparpaket, das diese Republik je hatte" (Finanzministerin Maria Fekter) gerade einmal für ein paar Jahre, ehe die Milliardensuche von neuem beginnt? Taus kennt als ehemaliger ÖVP-Obmann und Kreisky-Gegenspieler die Politik aus erster Hand. Wie hat man früher gespart und den Staat auf Vordermann gebracht? Und wie begegnet Gewerkschaftschef Foglar der Unternehmerkritik, dass die Gewerkschaft mit ihrer Forderung nach Vermögenssteuern dem Wirtschaftsstandort schade?

"Im Klartext" findet am Dienstag, den 28. Februar im Großen Sendesaal des ORF-RadioKulturhauses statt. Beginn ist um 18.30 Uhr, der Eintritt ist frei. Die Aufzeichnung der Diskussion wird am Mittwoch, den 29. Februar ab 18.30 Uhr in Ö1 ausgestrahlt. Weitere Informationen zum Programm des RadioKulturhauses gibt es auf der Homepage http://radiokulturhaus.orf.at oder über das Kartenbüro (Tel. 01/501 70-377).

Rückfragen & Kontakt:

ORF Radio Öffentlichkeitsarbeit
Isabella Henke
Tel.: (01) 501 01/18050
isabella.henke@orf.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HOA0001