Bank für Ärzte und Freie Berufe AG (die Ärztebank): Die Ärztebank bleibt in der Eurokrise weiter auf Erfolgskurs!

Wien (OTS) - In einer Bankenlandschaft die nach wie vor geprägt
ist von einer Vertrauenskrise an den Geld- und Kapitalmärkten, ist es uns im Geschäftsjahr 2011 in Folge gelungen, das operative Ergebnis und den Bilanzgewinn zu steigern. Trotz der sich nur langsam erholenden Rahmenbedingungen im Finanzsektor konnten die Betriebserträge gegenüber dem vergangenen Jahr um über EUR 2,63 Mio. (16,24 %) gesteigert werden. Der Jahresüberschuss erhöhte sich gegenüber dem Vorjahr um 37,69 %. Mit einer Kernkapitalquote von über 9 % sind wir gut gerüstet für die zukünftigen regulatorischen Anforderungen. Mit dem Jahresabschluss 2011 konnte wiederum insgesamt ein sehr gutes Ergebnis erzielt werden.

In Zeiten anhaltend hohen Wettbewerbsdrucks im klassischen Bankgeschäft und den unruhigen Finanzmärkten, bleiben kompetente Betreuung und dauerhaft zufriedene Kunden Mittelpunkt unserer Geschäftsphilosophie. Durch die konsequente Zusammenarbeit und Kooperation mit den Ärztekammern konnte die Position als Standesbank der Ärzte weiter gestärkt werden. Der Marktanteil in der Ärzteschaft in Österreich ist weiter deutlich gestiegen und betrug zum Jahresende 2011 über 16 %. Von unseren Kunden haben über 1.500 die Möglichkeit genutzt um über eine mittelbare Beteiligung, in Form von Geschäftsanteilen an der Schulze Delitzsch Ärzte und Freie Berufe e.Gen., am Erfolg der Ärztebank zu partizipieren.

Als Standesbank leisten wir eine individuelle, an den Lebensphasen unserer Kunden orientierte Betreuung und die damit verbundene allumfassende Bereitstellung von Bank- und Versicherungsprodukten. In allen Finanzfragen stehen wir als kompetenter und die Interessen unser Kunden wahrender Bankpartner zur Verfügung. Mit unserer Tochtergesellschaft, der Ärzte Consulting GmbH, leisten wir auf Wunsch -auch für Nichtkunden- eine betriebswirtschaftliche Beratung bei Neugründungen oder zur Optimierung der wirtschaftlichen Situation.

Unsere Kundenberater stehen Ihnen gerne für ein Gespräch, nach Absprache auch außerhalb unserer Geschäftszeiten zur Verfügung.

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Andrea Krall - Marketing und Kommunikation
Tel: 01 521 07 119, andrea.krall@aerztebank.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0010