LIF begrüßt und unterstützt die Kooperation der Innsbrucker Liberalen mit der ÖVP-Liste bei der kommenden Gemeinderatswahl

Wien (OTS) - Die Zusammenarbeit zwischen der Innsbrucker
Volkspartei und der Liste Liberales Innsbruck hat sich in den letzten Monaten sehr bewährt. ÖVP und Liberales Innsbruck werden deshalb gemeinsam kandidieren und GR Christian Kogler und Iris Mayr-Möldner werden auf der ÖVP-Liste um Vorzugsstimmen kämpfen.

Die Innsbrucker Volkspartei wird mit der Fraktion Liberales Innsbruck den Weg der Zusammenarbeit weiter fortführen und bei der kommenden Gemeinderatswahl im April gemeinsam kandidieren: GR Christian Kogler und Iris Mayr-Möldner werden beide unter den ersten 20 KandidatInnen auf der ÖVP-Liste um Vorzugsstimmen kämpfen. Darüber hinaus werden sich auch 8 weitere Kandidatinnen und Kandidaten der Liberalen auf den ÖVP-Listenplätzen 20 bis 80 wiederfinden.

"Da die Zusammenarbeit bereits in der Vergangenheit sowohl bei sachpolitischen Themen wie auch zwischenmenschlich ausgezeichnet funktioniert hat, freuen wir uns über diesen logischen nächsten Schritt" so Bundesssprecherin Angelika Mlinar. "Diese Kooperation zeigt, dass wir Liberale auch bereit sind, Kooperationen eizugehen und Verantwortung zu übernehmen ", meint Mlinar weiter.

Rückfragen & Kontakt:

Michael Pock, Generalsekretär Liberales Forum
Canovagasse 7/2, 1010 Wien, m.pock@liberale.at, 0676 646 56 10

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | LBF0001