Einzigartig Wech: Gentechnikfreies Futter für Huhn und Truthahn

St.Andrä/Lavanttal (OTS) - Gentechnik? Gibt's nicht! Zumindest nicht bei Wech. Der Kärntner Familienbetrieb steht für allerbestes Fleisch in Bauernhofqualität - und kann jetzt zum wiederholten Mal in einer Vorreiterrolle glänzen, wie es etwa in der Vergangenheit schon mit der Bauernhofgarantie der Fall war. Dank der guten Zusammenarbeit mit dem Handel kann Wech nun ein lange geplantes Vorhaben umsetzen und seit Jahresbeginn die Fütterung von Huhn und Truthahn auf gentechnikfrei umstellen - als erstes Unternehmen in Österreich. "Wir sind sehr froh, dass uns der Handel hier unterstützt hat, weil wir unseren Konsumenten damit nicht nur 100 Prozent österreichische Herkunft sondern auch 100 Prozent Gentechnikfreiheit garantieren können", freut sich Wech-Geschäftsführer DI Dr. Karl Feichtinger

Gentechnikfreies Wech-Fleisch erhalten Sie bei Billa, Merkur, Sutterlüty und Hofer. Sie erkennen es übrigens ganz einfach: Am leuchtend grünen "Ohne Gentechnik hergestellt"-Siegel am Etikett. Ein Bereich, in dem sich das Bekenntnis zu gentechnikfreiem Fleisch noch nicht vollständig durchgesetzt hat, ist die Gastronomie: Hier sind die Konsumenten gefragt, sich genau über die Herkunft und die Qualität des Fleisches zu erkundigen. Mehr dazu auf www.wech.at

Die Firma Wech mit ihrem Sitz in St. Andrä im Lavanttal (Kärnten) ist ein rein österreichisches Traditionsunternehmen. Seit 1958 beschäftigt sich Wech mit Aufzucht, Schlachtung und Vertrieb von österreichischem Qualitätsgeflügel. Schon vor geraumer Zeit hat die Firma Wech erkannt, dass man sich als Marke nur mit herausragender Qualität gegenüber den immer zahlreicher auftretenden Billiganbietern aus dem Ausland langfristig behaupten kann.

Beispiele für die strengen Wech-Kriterien sind die Bauernhof-Garantie, die Frische-Garantie, die Österreich-Garantie -und seit neuestem eben auch die gentechnikfreie Fütterung.

Durch ständige Investition in das Unternehmen zählt Wech heute zu den modernsten Betrieben in Österreich. Trotz der hohen technischen und hygienischen Qualitätsstandards hat sich aber die Unternehmensphilosophie seit der Gründerzeit praktisch nicht verändert. Bei Wech pflegt man nach wie vor eine respektvolle Partnerschaft mit den über 270 Geflügelbauern, dem Handel, den Mitarbeitern und vor allem den fast 2 Millionen Konsumenten, die zumindest einmal wöchentlich ein Wech-Produkt genießen.

Rückfragen & Kontakt:

Wech Geflügel GmbH
Kollegg 8
A-9433 St.Andrä/Lavanttal
Tel.: 0 43 58 / 3102
E-Mail: gefluegel@wech.at
www.wech.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0005