ORF-Neujahrskonzert 2012 veredelt: Doppel-Platin für CD, Platin für DVD und Blu-Ray

Für mehr als 40.000 verkaufte CDs, 10.000 DVDs und Blu-Rays

Wien (OTS) - Glanzvolle Auszeichnung für Sensationserfolg: Das Neujahrskonzert 2012 war nicht nur im ORF und auf weiteren 73 TV-Stationen weltweit ein Publikums-Hit (mit 1,061 Millionen Zuschauern das meistgesehene Neujahrskonzert seit dem Jahr 2006), sondern sorgt derzeit auch für Ton- und Bildträger-Verkaufsrekorde. Nur vier Tage nach dem offiziellen Veröffentlichungstermin erreichte das Konzertereignis des Jahres - diesmal unter Leitung von Mariss Jansons - am 24. Jänner Platin-Status. Mittlerweile wurden schon mehr als 40.000 CDs verkauft, was Doppelplatin bedeutet, sowie mehr als 10.000 DVDs und Blu-Rays, was dem Status Platin entspricht. Heute, am Montag, dem 20. Februar 2012, nahmen Prof. Dr. Clemens Hellsberg, Vorstand der Wiener Philharmoniker, und ORF-Generaldirektor Dr. Alexander Wrabetz im Wiener Hotel Imperial jeweils einen der edlen Awards von "Sony Music Entertainment"-CEO Philip Ginthör in Empfang.

ORF-Generaldirektor Dr. Alexander Wrabetz: "So wie die ORF-Übertragung des Neujahrskonzerts am 1. Jänner zum traditionellen Jahresauftakt von Millionen Österreicherinnen und Österreicher gehört, so selbstverständlich ist in den vergangenen Jahren der Kauf von CD und DVD des Konzert-Events geworden. Ich bin sehr stolz auf den besonderen Stellenwert, den dieses kulturelle Großereignis in Österreich und auf der ganzen Welt genießt. Dies ist keine Selbstverständlichkeit, besonders nicht in wirtschaftlich turbulenten Zeiten. Die Erfolgsmarke 'Neujahrskonzert' ist ein Gesamtkunstwerk aller Beteiligten und es ist uns eine Ehre, mit den Besten der Besten zusammenzuarbeiten und weiterhin Anspruch und Ansporn, uns klassischer Musik so intensiv zu widmen, wie dies kein anderer Vollprogrammsender in Europa macht."

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0005