Erinnerung: Einladung zur Pressekonferenz ins Werk Simmering - Investitionen am Standort

Wien (OTS) - In den nächsten Tagen wird im Werk Simmering der
erste Rohbau der neuen U-Bahn-Generation Inspiro für Warschau fertig gestellt, und dem Kunden präsentiert. Das Fahrzeug ist das erste dieser Generation von Metros, mit der Siemens auf dem internationalen Nahverkehrsmarkt ehrgeizige Ziele verfolgt. Das weltweite Geschäft des Siemens-Konzerns für Metros, Straßenbahnen und Reisezugwagen ist neuerdings in Wien gebündelt. Wir möchten Ihnen gerne die Produkte der neuen Business Unit vorstellen, sowie über geplante Investitionen in dieses Geschäftsfeld und den Ferigungsstandort Simmering diskutieren. Außerdem wird es um die Bedeutung dieser Ausrichtung für den Wirtschaftsstandort Österreich gehen. Wir laden Sie hiermit zu einer

Pressekonferenz am 21. Februar 2012, um 10.00 Uhr, ins Werk Simmering ein.

Im Anschluss an die Pressekonferenz können Sie sich bei einem Rundgang durch das Werk einen Eindruck von den Produktionsschritten in der Fertigung machen.

Als GesprächspartnerInnen stehen zur Verfügung:

Wolfgang Hesoun, Generaldirektor Siemens AG Österreich
Sandra Gott-Karlbauer, Leiterin des weltweiten Geschäfts Metros, Reisezugwagen und Straßenbahnen

Wann: Dienstag, der 21. Februar um 10:00 Uhr

Wo: Siemens AG Österreich, Mobility Werk Wien Gästecasino, Raum 3 + 4, Leberstraße 34, 1110 Wien (siehe Anfahrtsplan)

Wir freuen uns auf Ihr Kommen und bitten Sie um Anmeldung bei Frau Veronika Gasser unter +43 664 - 80117 24629 oder veronika.gasser@siemens.com oder bei Herrn Gerald Kastner unter +43 51 707 - 24037 oder gerald.kastner@siemens.com

Rückfragen & Kontakt:

Gerald Kastner
Siemens AG Österreich
Communications - Media Relations
Siemensstraße 90, 1210 Wien, Österreich
Tel.: +43 (0) 51707-24037
gerald.kastner@siemens.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NSI0001