Veranstaltung und Pressegespräch zum Thema Bildung: "Stoppen wir gemeinsam die Nivellierung nach unten" - Konzept Kompetenz Lernen

rund 15.000 Jugendliche ohne Chancen pro Jahr / bis zu 25 Prozent Analphabethen in der Oberstufe / massiver Fachkräftemangel

Wien (OTS) - Baustelle Bildung: Gleichmacherei anstatt Begabungsförderung in der Schule, das Fehlen eines langfristigen Bildungs-Gesamt-Konzeptes und Stundenkürzungen mit absehbaren negativen Langzeitfolgen für den Beschäftigungsmarkt bedrohen die Zukunft unseres Landes und der jungen Generation.

Als einziger Verlag in Österreich verfügt der Bildungsverlag Lemberger mit Kompetenz Lernen(R) über ein Gesamtkonzept, das bereits ab dem Kindergartenalter ansetzt und in kürzester Zeit die Chancen junger Menschen nachhaltig optimiert.

Präsentation Kompetenz Lernen (R) mit anschließenden Pressegespräch
"Stoppen wir gemeinsam die Nivellierung nach unten"


Datum: 23.2.2012, 14:00 - 15:00 Uhr

Ort:
Kolpinghaus
Althanstraße 100, 1090 Wien

Rückfragen & Kontakt:

Dr. Michael Lemberger, Bildungsexperte
Franz-Glaser-Gasse 10, 1170 Wien
lemberger@lemberger.at; 0676-33 24 997

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0006