"Am Punkt" mit Meinrad Knapp - Thema: Was kostet mich das Sparpaket wirklich? - Sie fragen, Politiker und Experten antworten

Mittwoch, 15. Februar 2012 um 21.50 Uhr live bei ATV

Wien (OTS) - Das "größte Sparpaket aller Zeiten" erntet gleich zu Beginn teils heftige Kritik. Ist der Staatshaushalt mit diesen Maßnahmen gerettet oder sind sie erst der Anfang und es folgen noch weitere? Kann sich Rot-Schwarz über einen großen Durchbruch freuen oder ist das Sparpaket nur der kleinste gemeinsame Nenner? Wer gehört neben den Pensionisten und den Beamten zu den Verlierern? Was kostet den Bürger das Sparpaket wirklich - Zuseher fragen, Politiker und Experten antworten.

Meinrad Knapp wird live in der Sendung die Fragen der Zuseher an Reinhold Mitterlehner (Wirtschaftsminister, ÖVP), Andreas Schieder (Staatssekretär im Finanzministerium, SPÖ), Peter Wageneder (Finanzexperte) und Manfred Wagner (Bund der Steuerzahler) stellen. Im Analysestudio ist Gernot Bauer vom Magazin "Profil" zu Gast.

Zum ersten Mal in der österreichischen Markt- und Meinungsforschung wird die Social Media Plattform facebook eingesetzt um ein repräsentatives Stimmungsbild der österreichischen facebook-User zu erheben. Das Tool kommt wöchentlich in "Am Punkt" zum Einsatz.

Diese Woche sind - unter anderen - diese Fragen in der facebook-Umfrage: "Wie sehr fühlen Sie sich durch das Sparpaket der Bundesregierung betroffen?" oder "Werden die jetzigen Einsparungen bis 2016 reichen oder erwarten Sie noch weitere Sparpakete in den nächsten Jahren?".

Die Zuseher sind wieder dazu aufgerufen sich interaktiv an der Sendung zu beteiligen. Über den "Am Punkt"-Blog (blog.atv.at/ampunkt) können Fragen per Blogkommentar gestellt werden. Natürlich sind auch weiterhin Fragen und Meinungen per Email, facebook und twitter möglich.

Die Internetadressen von "Am Punkt": ATV.at/ampunkt; blog.atv.at/ampunkt; facebook.com/ampunkt; twitter.com/ampunkt
Die E-Mail-Adresse von "Am Punkt": ampunkt@atv.at

Rückfragen & Kontakt:

ATV Privat TV GmbH & Co KG
Alexandra Damms, Leiterin Presse & PR / Pressesprecherin
Tel.: +43-(0)1-21364 - 750
alexandra.damms@atv.at
www.atv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | ATP0001