FP-Gudenus: Agenten dingfest machen und abschieben!

Unfassbar, dass angeblich 300 tschetschenische Agenten ungehindert in Österreich werken

Wien (OTS/fpd) - Im Zuge der Diskussion über die erfolgreiche Tschetschenien-Reise einer FPÖ-Delegation ließ der Verfassungsschutz mit der Feststellung aufhorchen, dass Präsident Kadyrow in Österreich ein 300 Mann starkes Agenten-Netzwerk unterhalte. "Ich bin schockiert", erklärt dazu Wiens FPÖ-Klubchef und stellvertretender Bundesparteiobmann Mag. Johann Gudenus, "wenn das bekannt ist, wieso schaut das Innenministerium tatenlos zu?" Seine Forderung: "Wenn es diese oder andere Agenten tatsächlich im neutralen Staat Österreich gibt, dann muss ÖVP-Innenministerin Mikl-Leitner sie umgehend dingfest machen und abschieben lassen!" (Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

Klub der Freiheitlichen, Pressestelle
Tel.: Tel.: (01) 4000 / 81 798

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NFW0002