Frauenberger: Valentinstag ist Blumenzeit!

Am 11. Februar werden Blumen auf acht Wiener Märkten verschenkt

Wien (OTS) - Am 14. Februar ist Valentinstag. Ob ein bunter Frühlingsstrauß oder doch ein Rosenbouquet, aufgrund dieses Brauches werden derzeit überall Blumen vertrieben. Auch auf den Wiener Märkten werden Blumen bei unzähligen Ständen angeboten. Dazu KonsumentInnenschutzstadträtin Sandra Frauenberger: "Machen Sie sich ein Bild vom bunten Treiben auf den Wiener Märkten. Gerade hier gibt es mehrere ProduzentInnen, weit transportierte Blumen sind hier nicht an der Tagesordnung."

Auch werden am 11. Februar auf acht Märkten, nämlich Hannovermarkt, Vorgartenmarkt, Meidlinger Markt, Karmelitermarkt, Naschmarkt, Floridsdorfer Markt, Viktor-Adler-Markt und Brunnenmarkt, von den Wiener Einkaufsstraßen Blumen an KundInnen verschenkt.

"Mein persönlicher Tipp, damit man noch lange nach dem Valentinstag Freude an den Blumen hat: Möglichst kurz vorher auf den Wiener Märkten bei ProduzentInnen aus der Region, die noch selber die Blumen veredeln, die Blumen kaufen. Diese sind viel frischer, welken nicht so rasch und der Duft ist einzigartig", so KonsumentInnenschutzstadträtin Frauenberger.

Nähere Informationen gibt es bei der kostenlosen Lebensmittel-Hotline unter der Wiener Telefonnummer 4000-8090. Die Hotline ist Montag bis Freitag zwischen 9 und 18 Uhr, Samstag zwischen 9 und 17 Uhr und Sonntag zwischen 9 und 15 Uhr besetzt. (Schluss) grs

Rückfragen & Kontakt:

Büro Stadträtin Sandra Frauenberger
Mediensprecherin Stefanie Grubich
Tel.: +43 1 4000 81853
stefanie.grubich@wien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0008