Brigittenau: Foto-Projekt "Bye bye öffentlicher Raum"

Am 7.2.: "Aktionsradius" zeigt Bilder von Maya McKechneay

Wien (OTS) - Als einen notwendigen "Denkfreiraum, in dem die
Zukunft der Stadt diskutiert wird" sieht der "Aktionsradius Wien" sein Vereinslokal (20., Gaußplatz 11). Das Vereinsteam setzt sich im Februar im Rahmen mehrerer Veranstaltungen mit der Nutzung des öffentlichen Raumes auseinander und warnt vor einem nachteiligen Kommerzialisierungsprozess. Am Dienstag, 7. Februar, ist in der "Aktionsradius"-Heimstätte am Gaußplatz ein Foto-Projekt der Künstlerin Maya McKechneay mit dem Titel "Bye bye öffentlicher Raum" zu sehen. Die Aufnahmen sollen auf eine "schleichende Eroberung der Stadt durch den Kommerz" hinweisen und einer "Privatisierung der Stadt" entgegenwirken. Beginn der Veranstaltung ist um 19.30 Uhr. Der Eintritt ist kostenlos, die Vereinsleute bitten um Spenden. Nähere Auskünfte über die Foto-Schau und alle späteren Februar-Termine:
Telefon 332 26 94 bzw. E-Mail: office@aktionsradius.at.

Neues Buch "Zu den Schattenorten" und Steinhof-Gespräch

Außerdem stehen eine Buch-Präsentation ("Zu den Schattenorten von Wien", Autor: Wolfgang Freitag), eine Führung ("St. Marx -Aspang/Euro-Gate - Hauptbahnhof" mit Reinhard Seiss) sowie ein Vortragsabend ("Stadtplanung Beispiel Wien", Referent: Reinhard Seiss) im Veranstaltungskalender des "Aktionsradius Wien". Das Februar-Programm wird durch eine Gesprächsrunde mit Vertretern der Bürgerplattforum "Initiative Steinhof" (Moderation: Martina Handler), ein Konzert von Willi Resetarits und Ernst Molden mit dem Titel "Streifzug durch Wien" und zwei weitere Kultur-Abende ergänzt. Umfassende Angaben zu sämtlichen Aktivitäten (Termine, Beginnzeiten, Veranstaltungsorte, Eintrittspreise, etc.) können im Internet nachgelesen werden: www.aktionsradius.at. (Schluss) enz

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
www.wien.gv.at/rk/
Oskar Enzfelder
Presse- und Informationsdienst der Stadt Wien (MA 53)
Telefon: 01 4000-81057
E-Mail: oskar.enzfelder@wien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0003