Cineplexx belohnt gute Schüler mit einer Schulzeugnis Aktion

Am Tag der Zeugnisverteilung wartet heuer eine besondere Überraschung auf die Kinder - Die Mathematik Note gilt als Eintrittspreis ins Kino!

Wien (OTS) - Jedes Jahr fiebern alle Kinder dem letzten Tag des Semesters entgegen. Endlich Ferien - aber vorher kommt noch das Semesterzeugnis! Dieses Jahr hat sich das Lernen besonders gelohnt, denn Cineplexx bietet allen Schülern am Freitag der Zeugnisverteilung ein besonderes Zuckerl: Die Mathematik Note gilt als Eintrittspreis ins Kino, d.h. hat man einen Einser in Mathematik so zahlt man nur 1Euro bei einem Zweier 2Euro, einem Dreier 3Euro, einen Vierer 4Euro und das Trostpflaster für ein Nicht Genügend ist ein Kinoeintritt von 5Euro. Somit belohnt Cineplexx die Schüler, die sich in diesem Semester besonders bemüht haben, und tröstet jene, wo es diesmal nicht ganz so gut geklappt hat.

Voraussetzung um diese Aktion zu nutzen ist, dass man das Original Semesterzeugnis einer Volksschule, Hauptschule, AHS, berufsbildenden höheren Schule oder einer Berufsschule im Kino dabei hat und an der Kassa vorweist. Die Aktion gilt in allen Bundesländern jeweils am Freitag vor Ferienbeginn:

  • 3.2. in Wien und Niederösterreich
  • 10.2. im Burgenland, in Kärnten, Salzburg, Tirol und Vorarlberg
  • 17.2. in Oberösterreich und Steiermark

Die Kinder und Jugendlichen können sich mit ihrem Zeugnis auf Filme wie Fünf Freunde, Sex on the Beach (ab 3.2.), Für immer Liebe (ab 10.2.), Der Ruf der Wale (ab 17.2.) oder zum Beispiel Yoko (ab 17.2.) freuen. Für 3D-Filme wird ein Aufschlag von 1Euro verrechnet.

Über Cineplexx Kinobetriebe

Die Cineplexx Kinobetriebe GmbH wurde 1993 gegründet und ist ein Tochterunternehmen der Constantin Film Holding GmbH. Cineplexx entwickelte sich in einer Zeit, als viele traditionelle Kinos in Österreich verschwanden und Multiplex-Kinos den Markt eroberten. Constantin Film reagierte auf diesen Trend und bildete eine Gruppe mit 27 Kinos und 177 Leinwänden. Ein angeschlossenes Unternehmen betreibt sieben traditionelle Kinos. 2009 startete die Cineplexx INTERNATIONAL GmbH die Expansion ins benachbarte Ausland und eröffnete in Bozen/Südtirol das erste Kino außerhalb Österreichs. Ebenso übernahm man in Zagreb ein 5 Saal Kino in der Innenstadt und legte damit den Grundstein für die Expansion in Kroatien. 2011 folgten zwei weitere Cineplexx Kinos in Kroatien in den Städten Osijek und Split, sowie der erste Standort in Serbien und Montenegro. Weitere Projekte sind derzeit in Serbien, Kroatien und Slowenien in Planung. Die Constantin Film Holding GmbH erzielte 2010 gemeinsam mit ihren Tochtergesellschaften über 100 Millionen Euro Umsatz und beschäftigt rund 900 Mitarbeiter.

Rückfragen & Kontakt:

Cinepromotion & Filmmarketing GmbH
Mag. Carina Resch
Tel.: 01-512 28 1146
E-Mail: carina.resch@cinepromotion.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | CFH0001