Grüne Wien/Pilz: Therapeutische und psychiatrische Leistungen für Kinder und Jugendliche werden ausgebaut

Wien (OTS) - "Mit dem heute von Stadträtin Sonja Wehsely und WGKK-Obfrau Ingrid Reischl angekündigten massiven Ausbau der entwicklungs-diagnostischen, therapeutischen und psychiatrischen Leistungen für Kinder und Jugendliche wurde eine zentrale Forderung der Grünen im Regierungsübereinkommen umgesetzt", freut sich die Grüne Gesundheitssprecherin Sigrid Pilz.

Die Grünen Wien haben den Ausbau der ambulanten Leistungen für Kinder mit Entwicklungsverzögerungen bzw. psychiatrischen Erkrankungen seit Jahren gefordert. Mit der Errichtung von zwei neuen Standorten und der Angebotsausweitung in bereits vorhandenen Stellen kommt es nach der Diagnosestellung zu einer raschen Behandlung. "Nur ein rascher Behandlungsbeginn und eine kontinuierliche Therapie ermöglicht es, Entwicklungsverzögerungen aufzuholen und psychiatrische Probleme zu bewältigen. Dieses Versorgungsangebot sind wir den Kindern und ihren Eltern im Sinne von mehr Chancengerechtigkeit schuldig", zeigt sich Pilz überzeugt.

Rückfragen & Kontakt:

Pressereferat, Tel.: (++43-1) 4000 - 81814, presse.wien@gruene.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | GKR0001