Kein Kredit in der Karenz?

Wien (OTS) - Vorsicht Falle: In Österreich kommt es durchaus vor, dass eine Baby-Karenz plötzlich ein Hintergrund für einen Kredit darstellt, deckt der GEWINN in seiner neuesten Ausgabe auf. Das, obwohl man ohnedies ein Jahr lang 80 Prozent der Letzteinkünfte erhält und es wohl kaum eine sicherere Bezugsquelle gibt. Der Grund:
Kinderbetreuungsgeld wird von vielen Banken nicht zum Einkommen gezählt. Lesen Sie im neuen GEWINN über eine neue Initiative "Familienhypothek" und wie man Musikunterricht als Kinderbetreuungskosten absetzen kann.

Rückfragen & Kontakt:

Gertie Schalk
Tel. +43 1 521 24-48
g.schalk@gewinn.com
www.gewinn.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | GWW0001