ERGO Austria unterstützt WIENER LERNTAFEL

Versicherer ermöglicht spezielle Ausbildung für neue Lehrer

Wien (OTS) - Versicherer ERGO Austria startet Kooperation mit dem gemeinnützigen Verein WIENER LERNTAFEL. Der Verein ermöglicht sozial benachteiligten Schulkindern Gratislernhilfe. ERGO unterstützt jetzt bei der Finanzierung einer speziellen Ausbildung für neue Lehrerinnen und Lehrer. Ziel ist mittels Tests den persönlich optimalen Lernstil der Schüler zu analysieren.

Seit Mitte 2010 organisiert die WIENER LERNTAFEL Schulkindern im Alter von 6 bis 14 Jahren gratis Lernhilfe. Bereits rund 200 Kinder betreut der im Wiener Gasometer stationierte Verein. Im Fokus stehen Kinder aus benachteiligten Familien, die von sich aus nicht die notwendigen Ressourcen haben, um den Bildungsanforderungen gerecht zu werden. Gerade im Bildungsbereich setzt die ERGO Austria ihren Schwerpunkt im Rahmen ihrer neuen Corporate Responsibility Strategie:
"Wir halten den Bildungsgrad einer Bevölkerung für einen wichtigen Faktor für Wohlstand, funktionierende Demokratie und sozialen Frieden. Das Thema Bildung hat für die Menschen in unserem Land sehr hohe Bedeutung. Das zeigen auch Initiativen wie jüngst die neue Plattform "ZUKUNFT.BILDUNG". Wir sehen hohen Bedarf, uns in diesem Segment zu engagieren. Unsere Aufmerksamkeit richten wir dabei auf jüngere Bevölkerungsgruppen, deren Zugang zu Bildung erschwert wird. Die WIENER LERNTAFEL verfolgt genau diese Zielrichtung", erklärt Elisabeth Stadler, Vorstandsvorsitzende der ERGO Austria International AG.

Für die WIENER LERNTAFEL unterrichten mittlerweile mehr als 100 ehrenamtlich tätige Lernhilfe-Geberinnen und Lernhilfe-Geber. Mit der Unterstützung durch ERGO Austria kann eine spezielle Ausbildung für neue Lehrerinnen und Lehrer gestartet werden. Einen ersten Workshop hat es bereits im Oktober 2011 gegeben. Jetzt ist ein weiterer für Februar 2012 geplant. "Untersuchungen zeigen, dass jeder Schüler einen eigenen Lernstil hat. Wenn man diesen berücksichtigt, können die Kinder wesentlich schneller und leichter lernen. In diesen Workshops erfahren die Lernhilfe-Geberinnen und Lernhilfe-Geber wie sie mittels eines Tests den Lernstil einzelner Schüler herausfinden können, wie diese Testergebnisse zu interpretieren und im Unterricht umsetzbar sind", erklärt Stefan Unterberger, Obmann des Vereins WIENER LERNTAFEL.

Der gemeinnützige Verein finanziert sich primär durch Privatpersonen als Spender und Unternehmen als Sponsoren, die finanzielle oder sachbezogene Mittel leisten. "Wir freuen uns sehr über die Unterstützung der ERGO Austria. Diese Hilfe ermöglicht, unsere Lerneinheiten zu erhöhen. Wir sind jetzt in der Lage bis zu 150 Lerneinheiten in der Woche anzubieten, was sehr beachtlich ist", freut sich Stefan Unterberger.

Über die ERGO Austria

Zur ERGO Austria International AG gehören in Österreich die operativ tätigen Versicherungen BANK AUSTRIA Versicherung, VICTORIA-VOLKSBANKEN Versicherung, VICTORIA-VOLKSBANKEN Pensions- und Vorsorgekasse sowie die ERGO Insurance Service GmbH, in der Back-Office Aktivitäten zusammengefasst sind. Die ERGO Austria ist die fünftgrößte Versicherungsgruppe am österreichischen Versicherungsmarkt und im Ausland derzeit in 7 Ländern mit eigenen Tochtergesellschaften vertreten. Als primäre Vertriebspartner fungieren sowohl in Österreich als auch im Ausland die Bank Austria/UniCredit Group und die Volksbank Gruppe. Die ERGO Austria International AG in Wien ist eine Tochtergesellschaft der ERGO Versicherungsgruppe AG mit Sitz in Düsseldorf.
Infos unter www.ergo-austria.at

Nähere Infos zur WIENER LERNTAFEL unter www.lerntafel.at

Rückfragen & Kontakt:

Wolfgang Haas, MSc
ERGO Austria International AG
1110 Wien, Modecenterstraße 17
Tel. +43 1 27444-3700
wolfgang.haas@ergo-austria.at
www.ergo-austria.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0005