Forderung von Karlheinz Hackl

Wien (OTS) - Ich habe vor einigen Jahren die Kultur-Partei SKÖ -Solidarische Kultur Österreich - gegründet.

Anlässlich der jüngsten, schweren Wirtschaftskrise, welche auch Österreich und deren Bürger gefährden könnte, tritt die österreichische Kultur mit Entschiedenheit für ein gerechtes Spar-Paket ein, welches den österreichischen Staatsbürger nur äußerst rücksichtsvoll belastet.

Ich fordere die Koalitions-Regierung auf, wichtige Reformen einzuleiten, durchzuführen und Einigkeit zu beweisen. Reformen und Einigkeit sind wichtig, um wieder Vertrauen zurückzugewinnen. Nicht die Ideologie und der nächste Wahltermin stehen im Vordergrund, sondern ausschließlich unser Land Österreich.

Rückfragen & Kontakt:

Karlheinz Hackl
Tel.: 0664 270 00 00

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0003