"trend": Spatenstich für Semmering-Basistunnel im April

Der Bau am umkämpften 27 Kilometer langen Semmering-Bahntunnel startet noch im Frühjahr.

Wien (OTS) - Noch diesen April soll der Spatenstich für den lange Jahre umkämpften "Semmeringbasitunnel" erfolgen. Dies bestätigt die Sprecherin von Infrastrukturministerin Doris Bures im kommenden Montag erscheinenden Wirtschaftsmagazin "trend". "Das Projekt ist wichtigst, daran hat sich nichts verändert", sagt Bures-Sprecherin Marianne Lackner. Der knapp 27 Kilometer lange Bahntunnel zwischen dem niederösterreichischen Gloggnitz mit dem steirischen Mürzzuschlag soll die historische Ghega-Semmering-Bergstrecke ersetzen und nach Fertigstellung eine drastische Verkürzung der Fahrzeit zwischen Wien und Graz ermöglichen. Niederösterreichs Landeshauptmann Erwin Pröll hatte lange Jahre an vorderster Front gegen das Projekt gekämpft, vergangenen Dezember aber gab das Land für den neu trassierten Tunnel endgültig grünes Licht. Die Baukosten werden derzeit auf drei Milliarden Euro geschätzt.

Rückfragen & Kontakt:

trend Redaktion, Tel.: (01) 534 70/3402

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | TRE0002