WGKK bietet umfassende Lehrlingsausbildung

Interessierte Jugendliche können sich noch bis 15. Februar für einen Lehrplatz in den Berufen Verwaltungsassistenz oder zahnärztliche Fachassistenz bewerben.

Wien (OTS) - Für die Wiener Gebietskrankenkasse (WGKK) ist die Lehrlingsausbildung auch 2012 ein wichtiges Thema. Heuer werden - wie auch in den Jahren zuvor - mindestens zehn neue Lehrlinge aufgenommen, betont die Lehrlingsbeauftragte der WGKK, Karin Menclik. Ausgebildet werden die Mädchen und Burschen dabei entweder zur/zum Verwaltungsassistentin/assistenten oder im Beruf der zahnärztlichen Fachassistenz. Menclik: "Jugendliche, die im September bei uns eine Lehre beginnen möchten, haben noch bis 15. Februar Zeit, ihre Bewerbungsunterlagen an die WGKK zu schicken."

Die WGKK bemüht sich bei der Vergabe von Lehrplätzen auch darum, Jugendlichen, die es in der Arbeitswelt etwas schwerer haben, eine Chance zu geben. "Wir bieten auch Lehrplätze für die sogenannte integrative Berufsausbildung an", unterstreicht Menclik. "Momentan gibt es in der WGKK zwei Lehrlinge, die diese Möglichkeit nutzen. Insgesamt bildet die WGKK derzeit 49 Lehrlinge aus."

Zusätzliches Bildungsprogramm

Wer sich dafür entscheidet, ihre/seine Lehre bei der WGKK zu machen, muss das zweistufige Aufnahmeverfahren erfolgreich abschließen. Der erste Schritt besteht dabei aus einem Eignungstest. Die Mädchen und Burschen mit den besten Ergebnissen werden anschließend zum Hearing eingeladen. Dieses besteht aus mehreren Interviews und einer schriftlichen Aufgabe. Diejenigen, die auch diese Hürde genommen haben, können mit der Lehre bei der WGKK beginnen. Sie erhalten dabei eine umfangreiche Ausbildung in den Fachabteilungen und den Gesundheitseinrichtungen der WGKK (Hanusch-Krankenhaus und Gesundheitszentren). Zusätzlich gibt es für die Lehrlinge auch ein Bildungsprogramm, das Lehrgänge zur Persönlichkeitsbildung, Stärkung der sprachlichen Fähigkeiten und Rechtsgrundlagen umfasst.
Den WGKK-Lehrlingen wird aber nicht nur eine umfassende Ausbildung geboten - ihr Einsatz und ihre Motivation werden belohnt. Menclik:
"Wer ausgezeichnete schulische und betriebliche Leistungen erbringt, erhält eine Prämie."

Für ihr Engagement in der Lehrlingsausbildung wurde die WGKK 2010 ausgezeichnet.

Nähere Informationen, welche Unterlagen für eine Bewerbung bei der WGKK notwendig sind, gibt es auf der WGKK-Homepage www.wgkk.at unter "Aktuell" - Ausschreibungen.

Rückfragen & Kontakt:

Wiener Gebietskrankenkasse
Öffentlichkeitsarbeit
Mag. Regine Bohrn

Wienerbergstraße 15-19
1100 Wien
Tel.: +43 1 601 22-1351
Fax.: +43 1 601 22-2135
E-Mail: regine.bohrn@wgkk.at
www.wgkk.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | WGK0003