VP-Praniess-Kastner: Wien verliert mit Michael Krispl exzellenten Experten und Mitstreiter für die Rechte behinderter Menschen

Wien (OTS) - Tief betroffen vom unerwarteten Ableben des Gründers des Vereins "Blickkontakt" und langjährigen Vorsitzenden der Interessensvertretung der Menschen mit Behinderung, Mag. Michael Krispl, zeigt sich Karin Praniess-Kastner, Sprecherin für Menschen mit Behinderung der ÖVP Wien.

"Ich habe Michael Krispl nicht nur als exzellenten Experten kennengelernt, der wesentliche Initiativen zur rechtlichen Gleichstellung behinderter Menschen mitgestaltet hat, sondern auch als streitbaren und stets fairen Gesprächspartner sehr geschätzt. Vor allem seine Beharrlichkeit und die Begabung, Dinge auf den Punkt zu bringen, sind mir stark in Erinnerung geblieben. Für ihn war Chancengleichheit ein unverrückbares Ziel, das er in seinem Leben stets vor Augen gehabt hat. Umso mehr schmerzt die Lücke, die Mag. Krispl nun hinterlässt. Mein tiefstes Mitgefühl gilt in dieser schweren Stunde ganz besonders seiner Familie, sowie den Angehörigen", so Praniess-Kastner.

Rückfragen & Kontakt:

ÖVP-Klub der Bundeshauptstadt Wien
Tel.: (+43-1) 4000 /81 913
mailto: presse.klub@oevp-wien.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | VPR0006