VP-Anger-Koch ad Stadthallenbad: Baupfusch gefährdet Österreichische Hallen-Staatsmeisterschaften im Schwimmen

Stadthallenbadsanierung nächste Schlamperei der Stadt Wien

Wien (OTS) - "Die heute angekündigte Prüfung der Stadthallenbadsanierung durch das Kontrollamt ist ein begrüßenswerter Schritt, der aber auch zeigt, dass es in Wien offenbar nicht möglich ist, große Bauvorhaben ohne Probleme durchzuführen. Die ÖVP Wien sprach sich bereits vor Wochen für eine genaue Prüfung des Bauvorhabens insbesondere im Hinblick auf möglicherweise steigende Kosten aus. Damals wurde von Seiten der Stadt noch beschwichtigt und vertuscht", kritisiert heute die Sportsprecherin der ÖVP Wien, LAbg. Ines Anger-Koch.

Jetzt, mit einiger Verzögerung, habe man offensichtlich auch auf Seiten der Stadt erkannt, dass das Vorhaben aus den Fugen gerate - so warte man mittlerweile seit Monaten auf die bereits für Herbst 2011 angekündigte Eröffnung, die sich nun weiter verzögere. Das Stadthallenbad sei dabei aber nur einer von vielen Bauskandalen in den letzten Jahren (Pratervorplatz, etc...) in Wien. "Es fällt auf, dass besonders die Sanierung von Sportstätten nicht gerade zu einer Stärke der Stadt gehört, so kritisierte das Kontrollamt vor kurzem auch die Sanierung des Ernst Happel Stadions scharf", so Anger-Koch, die Stadtrat Oxonitsch auffordert, Verantwortung zu übernehmen.

"Die weitere Verzögerung der Eröffnung ist für die Sportstadt Wien ein Schaden unermesslichen Ausmaßes. Durch den heute verhängten Baustopp stehen zudem die Österreichischen Hallen-Staatsmeisterschaften im Schwimmen vor einer Verlegung von Wien nach Graz - der Imageschaden für Wien wäre enorm. Die Sanierung des Stadthallenbades ist damit eine weitere Blamage für die selbsternannte Wiener Sportstadt", so Anger-Koch abschließend.

Rückfragen & Kontakt:

ÖVP-Klub der Bundeshauptstadt Wien
Tel.: T: (+43-1) 4000/81 913, F:(+43-1)4000/99 819 60
presse.klub@oevp-wien.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | VPR0004