AVISO: Pressekonferenz: Präsentation der Initiative "Unser Schulbuffet"

Mobile Ernährungscoaches beraten Buffetbetriebe - Ernährung der Kinder und Jugendlichen wird verbessert

Wien (OTS) - Ausgewogene Ernährung ist ein Grundpfeiler der Gesundheit und eine gut schmeckende, gesundheitsförderliche Pausenverpflegung in Schulen ist auch zur Aufrechterhaltung der Lernfreude und Leistungsfähigkeit wichtig.

Was den Schülerinnen und Schülern im Schulbuffet angeboten wird, ist daher nicht unwesentlich. Aus diesem Grund hat Bundesminister Stöger die Leitlinie Schulbuffet erarbeiten lassen, womit erstmals ernährungsphysiologische Mindeststandards für Schulbuffets vorliegen. Nun bietet das Bundesministerium für Gesundheit, gemeinsam mit der Agentur für Gesundheit und Ernährungssicherheit (AGES), Hilfe und Unterstützung bei der Umsetzung der Leitlinie. Beispielsweise werden mobile Coaches in ganz Österreich Betreiberinnen und Betreiber von Schulbuffets beraten, wie im konkreten Fall das Angebot für die Kinder und Jugendlichen Schritt für Schritt verbessert werden kann und auch die Kundinnen und Kunden den Weg der Veränderung mitgehen. Weitere Hilfsmittel wie beispielsweise eine eigene Homepage, eine Hotline oder innovative Rezepte runden das neue Angebot ab.

Ihre Gesprächspartner sind:

Alois Stöger, Bundesminister für Gesundheit

Dr.in Walpurga Weiss, Projektleitung Schulverpflegung im BMG

Dr. Manuel Schätzer, Leiter des Schulbuffet-Teams in der AGES

Etem Parlatan, Buffetbetreiber

Zeit: 25. Jänner 2012, 10:00 Uhr

Ort: Pressezentrum des BMWFJ, Stubenring 1 / 5. Stock, 1010 Wien

Rückfragen & Kontakt:

Bundesministerium für Gesundheit
Fabian Fußeis, Pressesprecher
Radetzkystraße 2, 1030 Wien
Tel.: +43/1/71100-4505 , Fax: +43/1/71100-14304
fabian.fusseis@bmg.gv.at
http://www.bmg.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | BGF0002