Pensionistenverband trauert um Alexander Lutz

PVÖ-Landessekretär nach schwerer Krankheit viel zu jung verstorben

Wien (OTS/SK) - Bestürzt, erschüttert und fassungslos - in der Zentrale des Pensionistenverbands Österreichs und in der Vorarlberger PVÖ-Landesorganisation herrscht tiefe Trauer um Alexander Lutz. Gestern, mitten in einer österreichweiten Mitarbeiterkonferenz, kam die schreckliche Nachricht vom viel zu frühen Tod des Vorarlberger PVÖ-Landessekretärs. ****

Alexander Lutz wurde 2010 zum Landessekretär des PVÖ-Vorarlberg bestellt. Der knapp 40-Jährige brachte sofort neuen Schwung in die Organisation, er war ein Profi seines Fachs und erfüllte alle Hoffnungen des Pensionistenverbandes, trotz der schwierigen Verhältnisse im Ländle, den Pensionistenverband als die starke Interessensvertretung und große Sport-, Reise und Freizeitorganisation noch weiter auszubauen. Der PVÖ-Vorarlberg betreut über 11.000 Mitglieder.

Lutz war vor seiner Tätigkeit im Pensionistenverband Chef des SPÖ-Pressedienstes, zuvor Pressesprecher im Verkehrsministerium und davor Landesgeschäftsführer der Vorarlberger Sozialdemokraten. Er begann seine Karriere als Öffentlichkeitsarbeiter bei der Agentur Ecker & Partner.

Leider wurde Alexander Lutz bereits kurz nach seinem Engagement im PVÖ von einer schweren Krankheit befallen. Er nahm den Kampf auf, und immer wieder gelang der Glaube an seine Gesundung. Gestern wurde dieser Hoffnung ein jähes Ende gesetzt.

Pensionistenverbands-Präsident Karl Blecha, die beiden Generalsekretäre Bundesrat Reinhard Todt und Andreas Wohlmuth, der Vorarlberger PVÖ-Landesvorsitzende Erich De Gaspari und Landessekretär Hubert Lötsch sind erschüttert und tief betroffen von der traurigen Nachricht. Die Anteilnahme des gesamten Pensionistenverbandes gilt seiner Frau, seinem Sohn und der Familie. (Schluss) ah/mp

Rückfragehinweis: Pensionistenverband Österreichs, presse@pvoe.at Andy Wohlmuth, Tel. 01/313 72-30, Daniel Auer, Tel. 01/313 72-31

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ-Bundesorganisation, Pressedienst, Löwelstraße 18, 1014 Wien
Tel.: 01/53427-275
http://www.spoe.at/impressum

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NSK0001