Horst Pirker neu im Saubermacher Führungsteam

Wien (OTS) - Zuwachs im Vorstand bei Saubermacher soll den Expansionskurs weiter sichern. Mit Horst Pirker verstärkt ab 1. Februar 2012 einer der führenden Manager Österreichs das international operierende Unternehmen für Entsorgung und Verwertung. Hans Roth setzt als Eigentümer weiterhin auf Wachstum mit Verantwortung.

Die Abfallwirtschaft steht in den nächsten Jahren vor enormen Herausforderungen. Trotz Krisenstimmung und Rezession hat die kompetente Führungscrew des Saubermachers bewiesen, dass das Prinzip "Wachstum mit Verantwortung" auch in schwierigen Zeiten tragfähig ist. Nicht zuletzt dank der stabilen und homogenen Mannschaft von mehr als 4.200 Mitarbeitern wuchs Saubermacher in den letzten drei Jahrzehnten kontinuierlich.

Mit dem neuen Vorsitzenden des Vorstandes Horst Pirker wird zusätzliche Energie ins Unternehmen geholt. Hans Roth wird sich als Eigentümer, Vorsitzender des Aufsichtsrats und Partner in der strategischen Ausrichtung des Unternehmens weiterhin voll einbringen.

Horst Pirker verstärkt Führungsebene

Der neue CEO Horst Pirker hat als Aufsichtsrat und strategischer Ratgeber des Saubermachers bereits seit sechs Jahren hervorragend mit dem Führungsteam zusammengearbeitet. Die Arbeit war und ist von gegenseitiger Wertschätzung geprägt. Fachlich und sachlich aber auch menschlich ist eine entsprechende Basis für eine fundierte Weiterentwicklung gelegt.

Horst Pirker zieht es aus privaten Gründen wieder in die Steiermark. Er hat deshalb dieses langfristige Engagement bei Saubermacher angenommen. Er gilt als erfahrener Stratege und kennt die Marktsituation in den für Saubermacher wichtigen CEE-Ländern.

Starkes Team rund um Vorstände Dicker und Schmidt

Die erfahrenen Vertriebs- und Finanzvorstände Frank Dicker und Erhard Schmidt sowie die vielen großartigen Führungskräfte und Geschäftsführer im In- und Ausland, die sich in den vergangenen Jahren als Führungsteam durch eine ausgezeichnete Arbeit und Kunden-zufriedenheit bewährt haben, werden mit Horst Pirker um eine weitere starke Führungskraft bereichert. Gemeinsam wird dieses Vorstandsteam auf breiter Ebene die Entwicklungen in Zentraleuropa weiter vorantreiben.

Hans Roth: "Es war mir eine persönliche Herzensangelegenheit für Saubermacher, mein Lebenswerk, eine unternehmerische Persönlichkeit zu finden, die in der Vergangenheit gezeigt hat, dass sie ein Unternehmen sehr gut aufbauen kann und fähig ist, Saubermacher auf dem bisherigen Niveau weiterzuentwickeln. Dabei setzen wir weiterhin auf verantwortungsvolles Wachstum und achten darauf, dass die Saubermacher-Werte und Ethik-Leitlinien weitergelebt werden."

Horst Pirker: "Ziel ist, auf dem aufzubauen, was Hans Roth, Eigentümer und Garant für "Wachstum mit Verantwortung", grundgelegt hat. In den nächsten Jahren wollen wir gemeinsam die Expansion des Unternehmens in den CEE-Ländern vorantreiben und als Vorstände gemeinsam mit den Eigentümern den qualitativen Wachstumskurs erfolgreich fortsetzen."

Think global - act local

Vom 3-Mann-Betrieb ist Saubermacher auf über 4.000 Mitarbeiter gewachsen. 40.000 Kunden, 1.600 Gemeinden und 72 Unternehmensbeteiligungen zählen auch 2012 auf das Know-how des Umweltpioniers.

2012 liegen die Saubermacher Schwerpunkte in der Spannung von Regionalität und Internationalität. So kommen zum Beispiel durch die bevorstehenden Gemeindezusammen-legungen neue Herausforderungen auf die Gemeinden im Heimmarkt Steiermark zu. Hier will Saubermacher unterstützend tätig sein, verstärkt seine PPP-Modelle anbieten und damit einen weiteren wichtigen und nachhaltigen Beitrag für die Entwicklung des Landes leisten.

Im Bereich Internationalität setzt Saubermacher auf seine Innovationskraft im Bereich der Umwelt- und Abfallwirtschaft. Diesen Know-how-Vorsprung will man verstärkt ins Ausland transferieren. Für die kommenden Jahre blickt man ambitioniert in die Zukunft. Saubermacher will auch zukünftig sein Umsatzvolumen deutlich steigern. Dafür ist man strategisch gut aufgestellt und verfügt mit solider Bilanz- und Ertragsstruktur auch über eine sehr starke wirtschaftliche und finanzielle Basis. Außerdem sind große Investitionen geplant, die in innovative Projekte fließen sollen.

Hans Roth: "Gemeinsam wollen wir Österreich als das Ökologieland Nummer eins im Ausland positionieren. Wir sind Vorbild im Bereich Innovation, Vorbild in punkto Unternehmenskultur und haben tolle Mitarbeiter, die sich Tag für Tag für eine lebenswerte Umwelt einsetzen und damit Vorbild für Generationen sind. Ziel ist es, unseren Wachstumskurs mit Verantwortung weiter fortzusetzen."

Weitere Informationen unter: www.saubermacher.at

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Lothar Brandl
T: 059 800-1707
M: 0664 80 598-1707
E: l.brandl@saubermacher.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0010