"profil": Affäre Aliyev: Kasachische Verdächtige in Auftrag von Anwaltskanzlei bespitzelt

"profil" veröffentlicht geheimen Polizeibericht

Wien (OTS) - Wie das Nachrichtenmagazin "profil" in seiner Montag erscheinenden Ausgabe berichtet, hat der für Kasachstan tätige Wiener Rechtsanwalt Gabriel Lansky eine Münchner Detektei beauftragt, in der Causa Aliyev des Mordes verdächtige Kasachen in Wien zu bespitzeln. Am 7. und 8. November des Vorjahres observierten die Privatdetektive laut einem "profil" vorliegenden Polizeibericht dabei auch das Bundeskriminalamt in Wien, während die Kasachen im Hause einvernommen wurden. Gegenüber "profil" beteuert Anwalt Lansky, dass die Detektive lediglich den Auftrag hatten, "zu klären, ob die Beschuldigten im Vorfeld der Einvernahme Haftgründe realisieren würden, insbesondere dadurch, dass sie miteinander Absprachen treffen." Gegen die Detektive laufen nun Ermittlungen wegen des Verdachts der nachrichtendienstlichen Tätigkeit zum Nachteil Österreichs.

Rückfragen & Kontakt:

"profil"-Redaktion, Tel.: (01) 534 70 DW 3501 und 3502

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRO0003