Hundstorfer zu Arbeitsbesuch bei Amtskollegen Mihal in der Slowakei

Neues Abkommen über bilaterale Zusammenarbeit im Zeichen der Bekämpfung der Jugendarbeitslosigkeit

Bratislava/Wien (OTS/BMASK) - Sozialminister Rudolf Hundstorfer
und sein slowakischer Amtskollege Jozef Mihal haben heute bei einem Arbeitsbesuch in Bratislava ein neues Abkommen über die bilaterale Zusammenarbeit zwischen Österreich und der Slowakei im Bereich Arbeit und Soziales unterzeichnet. "Das Abkommen wird die Zusammenarbeit auf Expertenebene im Bereich Arbeitsmarkt und soziale Sicherheit weiter intensivieren", zeigte sich Hundstorfer überzeugt. Der Hauptfokus werde 2012 auf der Bekämpfung der Jugendarbeitslosigkeit liegen, denn derzeit seien mehr als 5 Millionen Jugendliche in der EU arbeitslos. "Diese Zusammenarbeit im Rahmen der EU ist wesentlich, da die von mir propagierte Initiative zur Bekämpfung der Jugendarbeitslosigkeit breite Unterstützung aller Staaten braucht", so Hundstorfer. *****

Die von Österreich ausgehende Initiative beabsichtigt eine Ausbildungs- und Beschäftigungsgarantie für Jugendliche (15-24 Jahre) und die Einrichtung eines Fonds "Zukunft für die Jugend". "Ziel der europäischen Jugendinitiative ist die schnelle und unbürokratische Soforthilfe", sagte Hundstorfer

Die bilaterale Zusammenarbeit zwischen Österreich und der Slowakei hat lange Tradition. Sie hat dazu beigetragen, dass nach der Öffnung der Arbeitsmärkte kein Ansturm von Arbeitskräften aus der Slowakei (rund 4.000) auf den österreichischen Arbeitsmarkt erfolgt ist.

Hundstorfer begrüßt diese Zusammenarbeit, die auch im Rahmen der Donauraumstrategie nicht nur durch Absichtserklärungen, sondern auch durch konkrete Umsetzungsschritte bei gemeinsamen Projekten im Bereich Arbeitsvermittlung und Informationen für Grenzgänger gekennzeichnet ist. (schluss)

Rückfragen & Kontakt:

Bundesministerium für Arbeit, Soziales und Konsumentenschutz (BMASK)
Mag. Norbert Schnurrer, Pressesprecher des Sozialministers
Tel.: (01) 71100-2246
www.bmask.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NSO0003