EINLADUNG zur PRESSEKONFERENZ am 25. Jänner: Neuer Verein "BURN AUT - Österr. Gesellschaft für Arbeitsqualität und Burnout" stellt sich vor

Burnout ist keine "Modeerkrankung"!

Wien (OTS) - - Neue Plattform führt unterschiedliche Kooperationspartner zum Thema Arbeitsqualität und Burnout zusammen und fordert seriösen öffentlichen Diskurs statt inflationären Gebrauch des Begriffs Burnout

- "BURN AUT" will Maßnahmen zur Früherkennung und die zahlenmäßige Erfassung der Betroffenen etablieren

"BURN AUT", die vor Kurzem gegründete "Österreichische Gesellschaft für Arbeitsqualität und Burnout", setzt sich für die Schaffung eines neuen Bewusstseins zum Thema Arbeitsqualität, Stresserkrankungen und Burnout in der breiten Öffentlichkeit sowie auch unter Experten aus dem Gesundheitssystem ein. Aufgabe und Ziel ist es, sich in Österreich als Kompetenzzentrum für diese Themen zu etablieren und verstärkt die mediale Aufmerksamkeit auf die Bedeutung der Erkrankung und den seriösen Umgang mit ihr zu lenken.

Die Gesellschaftsgründer diskutieren anlässlich einer Pressekonferenz, warum Burnout keine Modeerscheinung ist, sondern einen massiven Leidensdruck für die Betroffenen darstellt, der professionelle, multimodale und interdisziplinäre Therapieansätze erfordert. Und warum es ebenso wichtig ist, endlich seriöse Daten und Fakten über Burnout zu erheben und verstärkte Aufklärung zu betreiben, um einem unkritischen Gebrauch des Begriffs entgegenzuwirken.

Sprecher:
- Prim. Univ.-Prof. Dr. Michael MUSALEK, Ärztlicher Direktor Anton- Proksch-Institut Wien
- Univ.-Prof. Dr. Wolfgang LALOUSCHEK, Leiter des Gesundheitszentrums "The Tree" und des
Beratungsinstituts "Medical Coaching"

Um Anmeldung unter pr@welldone.at bzw. 01/402 13 41-12 wird gebeten. Wir freuen uns darauf, Sie bei der Pressekonferenz begrüßen zu dürfen! Die Pressekonferenz findet im Vorfeld des Symposiums "Burnout - Ursachen und Folgen" statt, das am 27. und 28. Jänner 2012 im Palais Ferstel veranstaltet wird.

Die in diesem Pressetext verwendeten Personen- und Berufsbezeichnungen treten der besseren Lesbarkeit halber nur in einer Form auf, sind aber natürlich gleichwertig auf beide Geschlechter bezogen.

EINLADUNG zur PRESSEKONFERENZ am 25. Jänner: Neuer Verein "BURN AUT -
Österr. Gesellschaft für Arbeitsqualität und Burnout" stellt sich vor


Datum: 25.1.2012, um 09:30 Uhr

Ort:
Cafe Griensteidl Anfahrt: U1 Stephansplatz, U3 Herrengasse
Michaelerplatz 2, 1010 Wien

Rückfragen & Kontakt:

Welldone GmbH Werbung und PR
Mag. Sabine Sommer | Mag. Nina Bennett | Public Relations
Lazarettgasse 19/4. OG, 1090 Wien, Tel.: 01/402 13 41-12
e-Mail: pr@welldone.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | WDM0001