FP-Mahdalik fordert Aus für Radweg-Projekt beim Naschmarkt

Unsinn bleibt Unsinn

Wien (OTS) - Der Schildbürger-Radweg beim Naschmarkt darf auch nicht 2014 oder 2015 und später gebaut werden, hält FPÖ-Verkehrssprecher LAbg. Toni Mahdalik fest. Ein unsinniges Projekt, das 100 auch für die Standler und Geschäftsleute am und um den Naschmarkt dringend notwendigen Parkplätze und den hochfrequentierten Taxi-Standplatz beim Theater an der Wien kosten würde, wird auch durch Zuwarten aus finanziellen bzw. polittaktischen Gründen nicht intelligenter. (Schluss)otni

Rückfragen & Kontakt:

FPÖ-Wien
4000/81747

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NFW0002