Kärntner Tageszeitung - Kommentar von Daniela Gross: Totalumfaller und wertloses Papier

Klagenfurt (OTS) - Keine neuen Steuern, Österreich wird ausgabenseitig saniert. Das waren die Worte, die seitens der ÖVP noch vor wenigen Tagen großspurig an Herrn und Frau Österreicher gerichtet wurden. Und nun das: Nach der ersten Sitzung mit Koalitionspartner SPÖ der Totalumfaller von Vizekanzler Michael Spindelegger.
Man könne auch über einnahmenseitige Maßnahmen (auf gut Deutsch Steuern!) sprechen. Damit hat Spindelegger sämtliche schwarzen Prinzipien, die man uns in den letzten Wochen eingetrichtert hat, über Bord geworfen. Mitsamt seiner Glaubwürdigkeit.
Zu vermuten ist, dass man die schwarze Kernwählerschicht weiter in Ruhe lassen wird, aber die Niedrigverdiener, die Nichtvermögenden, die Durchschnittsösterreicher werden für blöd verkauft.
Sie haben sich auf ein Versprechen der Politik verlassen. Gelobt sei Gebot Nummer elf: Du sollst dich nicht täuschen. Und einmal mehr zeigt sich: Die politischen Versprechen sind nicht einmal das Papier wert, auf dem sie geschrieben sind.

Rückfragen & Kontakt:

Neue Kärntner Tageszeitung, Viktringer Ring 28, 9020 Klagenfurt, Tel.: 0463/512000-512, E-Mail: daniela.gross@ktz.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | KTI0001