Semmeringbasistunnel neu

Wien (OTS) - Die Vereinigten Bürgerinitiativen Schwarzatal -
Region Semmering (VBI) sind im höchsten Maße überrascht, dass das Land NÖ sowohl auf Bezirks- als auch auf Landesebene positive Bescheide ausgestellt hat. Denn beim alten Tunnelprojekt hat LH Erwin Pröll mehrmals negative Naturschutzberscheide ausstellen lassen, weil er die Gefahr für das Landschaftsschutzgebiet Rax/Schneeberg erkannt hat und das Natur und Kulturerbe Semmering schützen wollte. Der langjährige VBI-Sprecher Dkfm. F. Fally hätte sich nicht träumen lassen, dass der von ihm bisher so geschätzte LH Pröll, der wiederholt betonte, dass ihm der Begriff Eigenturm heilig ist, nunmehr nichts dagegen hat, dass Steuergeld für unsinnige Tunnelprojekte verschwendet wird. Angesichts der bevorstehenden steuerlichen Belastungswelle ist es umso bedauerlicher, dass der NÖ-Landeshauptmann nun seine Landsleute und insbesondere die ihm stets vertrauenden Anwohner des Semmerings im Stich lässt.

Besonders bürgerfreundlich ist auch das Faktum, dass die NÖ-Bescheide wenige Tage vor Weihnachten mit einer Berufungsfrist von nur 14 Tagen ausgestellt wurden!

Die Niederösterreicher werden dem Herrn Landeshauptmann für dieses "Weihnachtsgeschenk" zu danken wissen.

Rückfragen & Kontakt:

VBI/Dkfm. F. Fally, Tel.: 01 667 71 51

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0007