"trend": Signa-Gründer René Benko ist der "trend"-Mann des Jahres

René Benko bekommt die "Mann des Jahres"-Auszeichnung für den Aufbau einer der größten Immobiliengruppen des Landes binnen eines Jahrzehnts.

Wien (OTS) - Ungeachtet der Verzögerung im Rennen um die deutsche Warenhauskette "Kaufhof" hat die Redaktion des "trend" den Gründer der Signa-Holding, René Benko, zum "Mann des Jahres" gewählt. Als wesentliche Gründe für die Wahl nennt das Wirtschaftsmagazin in seiner am Montag erscheinenden Ausgabe den Aufbau einer der größten Immobiliengruppen des Landes binnen eines Jahrzehnts, die Schaffung einer schlagkräftigen Organisationsstruktur in der Signa, sowie im Jahr 2011 gelungene Immobilienkäufe wie jenen des legendären Münchner Kaufhauses Oberpollinger. Der 34-jährige Benko, der seinen Landsmann Strabag-Chef Hans Peter Haselsteiner (Mann des Jahres 1998) als unternehmerisches Vorbild nennt, nimmt im "trend" auch Stellung zu den aktuellen Geldwäsche-Ermittlungen der Wiener Staatsanwaltschaft gegen eine seiner Firmen: "Dieser Verdacht hat mit einer Luxemburger Gesellschaft meiner Privatstiftung zu tun", so Benko, der Details erst nach Abschluss der Ermittlungen nennen will, aber "Geldwäsche absolut ausschließen kann".

Rückfragen & Kontakt:

trend Redaktion, Tel.: (01) 534 70/3402

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | TRE0001