Wr. Gemeinderat - SP-Baxant: Subvention für Kulturverein der Österr. Roma höchst notwendig!

Wien (OTS/SPW-K) - "Bedenkt man was den Roma und Sinti in Österreich zwischen 1938 und 1945 widerfahren ist, halte ich es als österreichischer Staatsbürger und als Politiker angesichts unserer Verantwortung für höchst notwendig, dieser Subvention an den Kulturverein Österreichischer Roma für seine Tätigkeiten im Jahr 2012 zuzustimmen", eröffnete SP-Gemeinderat Peko Baxant seine Rede im heutigen Gemeinderat.

Die Volksgruppe der Roma müsse nach wie vor mit Anfeindungen und Rassismus kämpfen:"Gerade deshalb muss sie sehr viel tun um ihr Image zu verbessern - es geht um ein Sichtbar-Machen dessen, was in diesem Bereich Positives passiert und gerade das geschehe eben nicht von alleine", so Baxant. Er könne nicht nachvollziehen, warum die FP dem Antrag mit der Begründung, dass ein Großteil der Subvention für die Gehälter der VereinsmitarbeiterInnen verwendet werde, nicht zustimme:
"Wir bekennen uns dazu, dass diese Tätigkeit eben nicht ehrenamtlich durchgeführt wird, denn wir fordern, dass diese Arbeit professionell, von ausgewiesenen Experten gemacht wird. Ich wünsche der Volksgruppe der Roma und Sinti alles Gute", so Baxant abschließend. (Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ-Klub Rathaus, Presse
Mag. Anita Schartmüller
Tel.: (01) 4000-81 922
anita.schartmueller@spw.at
www.rathausklub.spoe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | DS10011