Jakob Auer: Spindeleggers Konsequenz bei Schuldenbremse positiv

ÖVP konstruktiv – Aufruf an alle Schuldenpolitiker, Verantwortung zu zeigen

Wien, 16. Dezember 2011 (ÖVP-PD) "Nur indem wir effektiv die Schuldenbremse ziehen können, können wir gefährliche Schuldenmacherei stoppen", kommentierte Bauernbund-Präsident Jakob Auer das Bestreben von ÖVP-Parteiobmann Michael Spindelegger, die Opposition weiterhin von der Verantwortung für den Staatshaushalt zu überzeugen und die Schuldenbremse in der Verfassung zu verankern. ****

Stopp der Schuldenmacherei

"Regierung und Opposition in diesem Land sind jetzt aufgerufen, Verantwortung zu zeigen und den Ball der Schuldenbremse aufzunehmen." Für ihn, Auer, sei klar, das Budget müsse "überwiegend ausgabenseitig saniert werden – etwa durch vernünftiges Sparen bei Kostentreibern wie Frühpensionen. "Stopp der Schuldenmacherei und her mit vernünftigen Einsparungen", fordert der Bauernbund-Präsident. Michael Spindelegger habe die "Ernsthaftigkeit der Situation richtig erkannt und handelt danach, um Fehler zu vermeiden, die uns mittelfristig teuer zu stehen kommen." Die ÖVP habe die richtigen Prioritäten gesetzt, indem "Wirtschaftskompetenz und nachhaltige Standortsicherung ganz oben auf der Polit-Agenda stehen". Angela Merkel und Nicolas Sarkozy hätten in Europa bereits vorgezeigt wie es geht – "was für Deutschland und Frankreich recht und billig ist, muss für Österreich Pflicht sein. Es geht um die Zukunft Österreichs und dafür müssen alle politischen Kräfte konstruktiv und lösungsorientiert arbeiten", appelliert der Bauernbund-Präsident an Wirtschaftsvernunft und politisches Verantwortungsgefühl. "Die Schuldenbremse ist eine Frage der Zukunft", so Jakob Auer abschließend.

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Andrea Salzburger
Bauernbund Österreich, Brucknerstraße 6/3, 1040 Wien,
www.bauernbund.at, ZVR-Zahl: 882814846
Tel.: +43 1 5058173-28, Mobil: +43 699 1810 1805, E-Mail:
a.salzburger@bauernbund.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NVP0005