BSA: Marcus Köller ist neuer Vorsitzender der Sozialdemokratischen Ärztinnen und Ärzte

Wurde gestern, am 15. Dezember 2011, einstimmig gewählt

Wien (OTS) - Er folgt damit auf Sabine Oberhauser, die diese Funktion seit 2004 inne hatte. "Mit Marcus Köller konnten wir einen erfahrenen und engagierten Kollegen finden, der ein Garant dafür ist, dass die sozialdemokratischen Ärztinnen und Ärzte auch weiterhin lautstark ihre Stimme zu gesundheitspolitischen Fragen erheben werden", betont Sabine Oberhauser.

In seiner Antrittsrede nannte Marcus Köller vor allem die Themen Ärztekammerwahl im März 2012 und die notwendigen Reformen im Gesundheitswesen als die großen Herausforderungen, denen sich die Sozialdemokratischen Ärztinnen und Ärzte stellen müssen. "Unsere Funktionärinnen und Funktionäre engagieren sich einerseits in der Ärztekammer, der Gewerkschaft und Personalvertretung, aber auch in der Gesundheitspolitik. Gerade im Hinblick auf die anstehende Ärztekammerwahl ist es wichtig, dass unsere Ärztinnen und Ärzte ihre Kompetenz und ihr Wissen im Sinne der PatientInnen vermehrt in die Diskussion einbringen.", so Marcus Köller.

"Es ist für mich eine besondere Ehre und gleichzeitig eine große Herausforderung, die erfolgreiche Arbeit meiner Vorgängerin Sabine Oberhauser fortzusetzen. Auch in Zukunft werden die Sozialdemokratischen Ärztinnen und Ärzte ihr Engagement und ihr Wissen einbringen, um das hervorragende öffentliche österreichische Gesundheitssystem zum Wohle der Patentinnen und Patienten an die Herausforderungen moderner Zeiten anzupassen und damit auch in Zukunft zu sichern", so Köller abschließend.

Zur Person:
Prim. Univ. Prof. Dr. Marcus Köller
Facharzt für Innere Medizin und Rheumatologie
Medizinischer Leiter der Abteilung für Akutgeriatrie im Sophienspital der Stadt Wien
Chefredakteur der "Wiener Klinischen Wochenschrift"
Mitglied des obersten Sanitätsrats und zahlreicher Fachgesellschaften

Rückfragen & Kontakt:

BSA - Bund sozialdemokratischer AkademikerInnen, Intellektueller & KünstlerInnen
Mag. Jakob Scholz, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Tel.: +43/01/ 310 88 29 - 16
presse@bsa.at
www.bsa.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SDA0001