Ballausschuss des Wiener Korporationsballes: Gegendarstellung

Aufgrund zahlreicher kreditschädigender Unwahrheiten, die im Laufe des heutigen Tages über OTS und in anderen Medien verbreitet wurden, halten wir fest:

Wien (OTS) - Der "Ballausschuss des Wiener Korporationsballes" bekennt sich aus fester Überzeugung und aus innerstem Selbstverständnis zu Demokratie und freier Meinungsäußerung. Leider ist jedoch politisch extremes Gedankengut, sei es von links oder von rechts, ebenso wie Diskriminierungen durch religiösen Fanatismus, in Teilen unserer Gesellschaft verankert. Wir, als "Ballausschuss des Wiener Korporationsballes", sprechen uns daher umso mehr und in aller Schärfe und Deutlichkeit gegen diskriminierende Ideologien und Verhaltensweisen jeder Art aus.

Der Ballausschuss des Wiener Korporationsballes ist ein eingetragener Verein, und als solcher seit mehr als 50 Jahren Veranstalter des Wiener Korporationsballes. Der Veranstalter ist als Verein strikt unpolitisch! Seine Mitglieder kommen aus unterschiedlichsten Studentenverbindungen aller Art in Österreich und Deutschland. Der primäre Zweck unseres Vereines ist die Förderung der akademischen Jugend, etwa durch die Vergabe von Stipendien an junge Dissertanten. Der medial vielzitierte "WKR" ist trotz des ähnlichen Namens ausdrücklich von uns verschieden, wie ein Blick in das Vereinsregister beweist.

Hinsichtlich des Datums halten wir fest, dass der Ball seit über 40 Jahren (mit der einzigen Ausnahme des Jahres 1987) in der Hofburg stattfindet, und zwar immer am Freitag vor dem letzten Samstag im Jänner. 2012 fällt der geplante Balltermin auf Grund dieses Systems, somit zufällig und ohne Zutun des Veranstalters auf den 27. Jänner, ebenso wie zum Beispiel in den Jahren 1989, 1995 und 2006.

Im Laufe des heutigen Tages wurden entsprechende Aufforderungen zur Gegendarstellung gem. §§ 9 Mediengesetz versendet. Der Wiener Korporationsball behält sich weitere rechtliche Schritte gegen die zahlreichen unwahren und kreditschädigenden Behauptungen vor.

Rückfragen & Kontakt:

Ing. Udo Guggenbichler
Ballausschuss des Wiener Korporationsballes
udo.guggenbichler@gmx.at
www.wkr-ball.at

Johann-Strauß-Gasse 34/8
1040 Wien

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0007