Wendelin Wiedeking neu im SIGNA Holding Beirat und im Aufsichtsrat der SIGNA PRIME Selection AG

Innsbruck (ots) - In der Beiratssitzung der SIGNA Holding GmbH vom 22. November 2011 wurde Dr. Ing. Wendelin Wiedeking, ehemaliger Vorsitzender des Vorstandes der Porsche Automobil Holding SE in den Beirat der SIGNA Holding gewählt.

Diesem Gremium gehören als Vorsitzender der frühere Bundeskanzler von Österreich, Dr. Alfred Gusenbauer, heute u.a. auch Aufsichtsratsvorsitzender der STRABAG S.E sowie Vorsitzender der Haselsteiner Privatstiftung, der einstige CEO der Bank Austria UniCredit, KR Karl Samstag, die ehem. Vizekanzlerin von Österreich und aktuelle Generaldirektorin von Wüstenrot Bausparkasse und Versicherung, Dr. Susanne Riess, der CEO der Casinos Austria, Dr. Karl Stoss, Dkfm. Rainer de Backere, der zuvor jahrelang Vorstand in der Westfälische Provinzial Versicherung war, Dr. Peter Hasskamp, der langjährige frühere Vorsitzender des Vorstandes der Bremer Landesbank und Dr. Wendelin Wiedeking an.

Wendelin Wiedeking ist außerdem Aktionär der SIGNA PRIME Selection AG und wurde in der Aufsichtsratssitzung vom 22. November 2011 in den Aufsichtsrat dieser Gesellschaft gewählt. Den Vorsitz des Aufsichtsrates der SIGNA PRIME Selection AG führt Dr. Alfred Gusenbauer

Dr. Ing. Wendelin Wiedeking war seit 1991 Mitglied des Vorstandes, seit 1992 Vorstandssprecher und seit 1993 Vorsitzender des Vorstandes der Dr. Ing. h. c. F. Porsche AG. Am 28. Januar 2006 wurde er Mitglied im Aufsichtsrat der Volkswagen AG, im Jahr 2007 (bis 2009) außerdem Vorsitzender des Vorstandes der Porsche Automobil Holding SE. Neben zahlreichen weiteren Auszeichnungen erhielt er im Jahre 2008 die Auszeichnung als "European Manager of the Year"

SIGNA Unternehmensgruppe

Die vom österreichischen Investor René Benko Ende 1999 gegründete SIGNA-Unternehmensgruppe ist ein breit diversifiziertes und stark kapitalisiertes Immobilienunternehmen, welches einerseits als Entwickler und Investor von Büro- und Einzelhandelsimmobilien aktiv ist und darüber hinaus über ihre Fonds entsprechende Beteiligungsmöglichkeiten für institutionelle und private Investoren an attraktiven Immobilien in Europa anbietet. Jüngster Geschäftsbereich der SIGNA-Unternehmensgruppe ist die SIGNA Prime Selection AG, die als Investor für Immobilien in innerstädtischen Best-Lagen fungiert und bereits ein Portfolio an ausgewählten Trophy-Assets in Österreich und Deutschland mit einem Marktwert von über 1,5 Mrd. EUR besitzt. Dieses soll in den nächsten Jahren kontinuierlich erweitert werden.

Rückfragen & Kontakt:

Presseabteilung SIGNA Holding GmbH
Markus Mitterrutzner
Maria-Theresien-Strasse 31
A-6020 Innsbruck
Tel: +43/512/585119-0
Fax: +43/512/585119-3
Mail: m.mitterrutzner@signa.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | EUN0009