ÖVAG: Kurzinfo zu heutigen Gremialsitzungen

Wien (OTS) - Die außerordentlichen Hauptversammlungen der Österreichischen Volksbanken-Aktiengesellschaft (ÖVAG) und der Investkredit Bank AG haben heute, 30.11.2011, die in den jeweiligen Hauptversammlungen am 19.05.2011 gefassten Beschlüsse zur Abspaltung des ÖVAG Bankbetriebs in die Investkredit zurückgenommen. Aufgrund des deutlich schlechteren Marktumfeldes für Banken und den daraus resultierenden Auswirkungen auf den Spaltungsplan wurde festgehalten, dass eine Abspaltung in der geplanten Form nicht mehr realisierbar ist. Darüber hinaus wurde den Eigentümern die aktuelle Situation dargestellt und über den Status Quo der Redimensionierungsmaßnahmen berichtet. *****

In der davor abgehaltenen Aufsichtsratssitzung der ÖVAG wurden mögliche Strukturmaßnahmen zur internen Neuorganisation vorgestellt. Diesbezügliche Beschlüsse sollen nach Detaillierung der Planungen bei einer der nächsten Sitzungen eingebracht und gefasst werden. (Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

Österreichische Volksbanken-Aktiengesellschaft
Walter Gröblinger
Tel.: +43 (0)50 4004-3864
Mail: walter.groeblinger@volksbank.com
www.volksbank.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | VBF0001