ÖAMTC: OSK ehrt Österreichs Motorsport-Staatsmeister und Pokalsieger

Martin Bauer ist Motorsportler des Jahres, Andreas Meklau erhält OSK-Preis

Wien (OTS) - Die Oberste Nationale Sportkommission für den Kraftfahrsport (OSK) ehrt heute, Mittwoch, den 30. November 2011, ihre 64 Staatsmeister und Pokalsieger sowie 46 Seriensieger aus allen Motorsport-Disziplinen. Besondere Preise erhalten Martin Bauer und Andreas Meklau.

Im feierlichen Rahmen des Technischen Museums Wien wird der 35-jährige Eggendorfer Martin Bauer zum Motorsportler des Jahres gekürt. Mit seinem Gesamtsieg 2011 in der Superbike Klasse krönte sich Bauer heuer zum dreifachen IDM Champion. Für ÖAMTC-Präsident Werner Kraus ist die diesjährige Entscheidung für Martin Bauer leicht zu begründen: "Martin Bauer ist das Aushängeschild im Motorradrennsport - der Botschafter Österreichs in einer hart umkämpften Serie wie der Internationalen Deutschen Meisterschaft." Bauer begann seine Karriere 1997, war bereits Motorsportler des Jahres 2007 und fährt seit Jahren erfolgreich in einer der etabliertesten internationalen Motorradrennsport-Serien. Drei Meistertitel, 30 Siege und 34 Podiumsplätze stehen nach sieben Jahren Einsatz in der IDM auf Honda und KTM zu Buche.

Andreas Meklau erhält Ehrenpreis als Krönung seiner Motorsportkarriere

Mit zwei Staatsmeistertiteln im Gepäck beendete Andreas Meklau in diesem Jahr seine 23-jährige, erfolgreiche Motorsportlaufbahn und kann mit Stolz auf insgesamt sieben österreichische Meistertitel zurückblicken. Er erhält an diesem Abend den Ehrenpreis des Vorsitzenden der OSK zum Abschluss seiner erfolgreichen Motorsportkarriere. Gastgeber des Gala-Abends und OSK-Vorsitzender Harald Hertz: "Die Auszeichnung für Andreas Meklau gilt nicht nur seinen Höchstleistungen als Motorradsportler, sondern auch seiner zukünftigen Vorbildwirkung als Rennleiter am Red Bull Ring." Der 44-jährige Spielberger ist nach Ende seiner aktiven Karriere als Rennleiter am Red Bull Ring tätig und bringt dort seine gesamte Erfahrung und sein sportliches Wissen mit ein.

Motorsportland 2011 ist Niederösterreich

19 Staatsmeistertitel und OSK-Pokale konnten niederösterreichische Sportler und Sportlerinnen 2011 erfahren. Eine besonders erfolgreiche Saison gelang den jungen Rallye-Assen Beppo Harrach, Hannes Danzinger und Philipp Lietz.

Rückfragen & Kontakt:

ÖAMTC-Öffentlichkeitsarbeit
Tel.: +43 (0) 1 711 99-1218
pressestelle@oeamtc.at
http://www.oeamtc.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | OCP0001