Heute: Vernissage Anna Jermolaewa in der AK Wien, 18.30 Uhr

Renommierte Foto- und Videokünstlerin aus Russland präsentiert heute im AK Wien Beratungszentrum "Handschuhe aus Gummi, Putzkittel und Wischmopp"

Wien (OTS) - Fast immer weiblich, meist mit Migrationshintergrund, in jedem Fall unbedankt: "Putzfrauen" beseitigen den Schmutz der Öffentlichkeit, ohne dass sie im Gegenzug Anerkennung, Aufmerksamkeit oder Respekt erwarten können. Die in Wien lebende Künstlerin Anna Jermolaewa stellt den Beruf der "Putzfrau" - wie Reinigungskräfte politisch unkorrekt genannt werden - ab morgen, Freitag, in der Arbeiterkammer Wien (AK) in den Mittelpunkt: mit einer Fotoserie und einer Videoinstallation im Beratungszentrum. Zur heute Abend stattfindenden Vernissage laden wir Sie herzlich ein.

Nach ihrer Flucht nach Österreich 1990 war Anna Jermolaewa völlig mittellos und musste ihren Lebensunterhalt als "Putzfrau" in einer Wiener Reinigungsfirma verdienen. In ihrem Kunstprojekt greift sie das Thema wieder auf und zeigt in Fotografien und Videofilmen die Realität der anonymen Reinigungskräfte. Es sind fast ausschließlich Migrantinnen und Migranten wie sie, die unabhängig von ihrem Ausbildungsgrad diese Arbeit verrichten. Für Anna Jermolaewa sind die "Putzfrauen" die verkannten Heldinnen des Alltags.

Vernissage Anna Jermolaewa "Handschuhe aus Gummi, Putzkittel und
Wischmopp"


Die aus Russland stammenden Künstlerin Anna Jermolaewa wurde 1970 in
St. Petersburg geboren und lebt seit 1990 in Wien, wo sie auch
studierte. Seit 2005 ist sie Professorin an einem der wichtigsten
Zentren für zeitgenössische Kunst, an der Staatlichen Hochschule für
Medienkunst/ZMK in Karlsruhe.

Kuratiert werden die AK KUNSTPROJEKTE vom Kunstbeirat der AK Wien:
Dieser besteht aus Daniel Baumann (freier Kurator aus Basel und
Kritiker für Spike Art, Camera Austria und andere), Kerstin Engholm
(Galeristin, Wien), Yilmaz Dziewior (Direktor des Kunsthauses
Bregenz) und Maren Lübbke-Tidow (Chefredakteurin Camera Austria
International).

Die Ausstellung wird von 25. November 2011 bis 30. April 2012 zu
sehen sein.

Druckfähige Fotos finden Sie unter
http://wien.arbeiterkammer.at/presse/fotos.htm (Fotocredit: Herta
Hurnaus).

Datum: 24.11.2011, um 18:30 Uhr

Ort:
AK Wien
Prinz Eugen Straße 20-22, 1040 Wien

Rückfragen & Kontakt:

AK Wien Kommunikation
Cornelia Breuß
Tel.: (+43-1) 501 65-2152
cornelia.breusz@akwien.at
http://wien.arbeiterkammer.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | AKW0001