Der Wiener Silvesterpfad 2011/12

Ein fulminantes Programm für die ganze Familie mit rund 300 Künstlern und einem festlichen Feuerwerk am Heldenplatz

Wien (OTS) - (Wien, 24. November 2011) - Wien hat das ganze Jahr über viel zu bieten. Der Wiener Silvesterpfad ist ein ganz besonderes Highlight im Wiener Veranstaltungskalender. Wenn in der Nacht vom 31. Dezember 2011 zum 1. Jänner 2012 die Pummerin im "Steffl" den Jahreswechsel einläutet, verwandelt sich die Wiener Innenstadt wieder zu einer einzigartigen Festbühne. Zuletzt waren es 750.000 Gäste, die ausgelassen und friedlich das Neue Jahr begrüßten. Für rund ein Drittel der Besucher aus dem Ausland und den Bundesländern ist der Silvesterpfad Hauptgrund für den Wienbesuch um das mannigfaltige Showprogramm bzw. Musikrepertoire, das von Walzer, Operette bis hin zu Rock und Volksmusik reicht, zu genießen. Auch für den 22. Silvesterpfad hat die Stadt Wien Marketing GmbH, als Veranstalter, wieder ein buntes Musik- und Unterhaltungsprogramm kreiert. "Der Wiener Silvesterpfad ist mittlerweile ein Fixpunkt für viele WienerInnen und Gäste der Stadt", betont der zuständige Stadtrat Christian Oxonitsch. "Auch heuer ist wieder für jeden Geschmak etwas dabei: Wir freuen uns über alle BesucherInnen, die mit uns den Jahreswechsel im Herzen der Stadt feiern!"

Am Rathausplatz wird ausgiebig gefeiert.
Schon ab 14 Uhr beginnt man hier zu feiern. Mit dem Radio Wien DJ starten dann die Hits der 60er und 70er Rock & Pop Show der Glory Days. Anschließend tretet die Radio Wien Band auf die das Beste der 50er Jahre unters Volk mischen. Später an diesem Abend gibt es noch das Beste was die 80er, 90er und die aktuellen Hits zu bieten haben. Tanzen kommt natürlich hier auch nicht zu kurz dafür sorgt Tha Familiy.

Dirigent für einen Abend und das Highlight "Die Fledermaus"
Das Haus der Musik bietet an diesem Abend freien Eintritt von 14 bis 22 Uhr. Dort können die Gäste, Dirigent für eine Abend sein. Man steht vor einer Videoprojektion und dort sieht man das berühmte Orchester der Wiener Philharmoniker im Goldenen Saal des Wiener Musikvereins, wo sie auch Werke des Neujahrskonzertes, wie den Donau Walzer dirigieren können. Aber eins der größten Highlights des ganzen Abends ist am Herbert-Von-Karajan-Platz. Dort können alle Gäste live und ohne Eintrittspreis die Aufführung des sensationellen Stückes " Die Fledermaus" genießen und das neben Staatsoper.

Olympische Jugend-Winterspiele und Walzertanzkurse
"Alles Walzer" heißt es wieder bei den beliebten Walzertanzkursen ab 14 Uhr am Stephansplatz. Wer sich noch schnell im 3/4 Takt üben möchte, kann dies hier unter der fachmännischen Anleitung der Wiener Tanzschulen tun. Als Einstimmung für den letzten Abend des Jahres stehen ab 19 Uhr nicht nur Wienerlieder und Operettenhits im Mittelpunkt sondern die Gäste werden auch in das Musical vom Ensmble Kaiserwalzer entführt. Blasmusik wird von den Kaiserjägern in ihren historischen Uniformen zum Besten gegeben. Ganz anders aber ebenso lebhaft geht es auf der Freyung zu, denn hier legt der Fackellauf der 1. Olympischen Jugend-Winterspiele einen Stop ein, gefolgt von musikalischen Highlights der fünf Kontinente mit Diggeridoo und Trommelperformances. Zuvor unterhält der Kinderentertainer Robert Steiner die kleinsten Silvesterpilger mit vielen tollen Spielen bei der " Okidoki Silvesterparty".

Party und Österreichs Chartstürmer live
Dieses Jahr gibt es heiße Bühnenacts am Hof. Live Gäste dürfen dabei natürlich auch nicht fehlen: Die TRACKSHITTAZ, James Cottriall und die Partyband Russkaja werden die Leute richtig in Stimmung bringen. Mit der Ö3-Silvesterparty und Sylvia Graf, DJ Alex List und den Chartstürmern Darius & Finlay geht`s in Richtung Mitternacht. Zum Krönenden Highlight gibt es anschließend noch eine atemberaubende Danceperformance und eine Pyroshow. Auch in der Löwelstraße geht`s Musikalisch an die Spitze. Vienna`s Soulful Radiostation und BJK sorgen für Funk, Jazz, Disco, House und vor allem viel Soul.
Und als Abrundung des Abends tritt zum Jahreswechsel das Superfly Radio Orchestra auf.

Karaoke, Katerfrühstück und das Neujahrskonzert
Mehr als nur erwünscht ist Mitsingen am Neuen Markt bei Karaoke und tollen Hits genauso wie am Rathausplatz wo die Gäste eine musikalische Reise durch die letzten Jahrzehnte antreten können. Klassik soweit das Ohr reicht bietet wieder der Graben als größter Ballsaal der Stadt ein atemberaubendes Freilufttanzparkett. Tanzen Sie mit Walzer und anderen Standardtänzen und Funkeln strahlender Kronleuchter ins Jahr 2012. Als ein weiterer Fixpunkt für die ganz besonders Ausgeschlafenen gilt am Neujahrstag, ab 11 Uhr die Übertragung des Neujahrskonzertes der Wiener Philharmoniker und das deftige Katerfrühstück vor dem Rathaus.

Festliche Stimmung im Prater und am Heldenplatz
Feierlich geht es auch am Heldenplatz zu, wo mit einem fulminanten Feuerwerk den Silvesterpilgern ein ausgelassener Start in das Neue Jahr bereitet wird. Ebenfalls festlich wird es auch heuer wieder bei der Zusatzlocation bzw. Erweiterung des Silvesterpfades im Prater:
Gitarrenpop mit Saxophonbeigeschmack, brasilianische Percussionisten, die trommelnd und begleitet werden von farbenprächtigen Sambatänzerinnen. Live auf der Bühne: die Newcomerband Majola ebenso einzigartig sind die Hits der letzten 30 Jahre der einmaligen Band des Landes- FSG Company - mit ihrem sexy Frontman Tarris Brown. Vor und nach Mitternacht wird auch noch die Band The Bad Powells die Stimmung erheitern. Und nicht zu vergessen das Musikfeuerwerk läutet hier 2012 auf ganz besondere Weise ein.

Mit Groovigen DJ-Sounds durch Kärntner Straße und Lugeck
Die Kärntner Straße verbindet an diesen Tag Funk & Soul mit Pop & Rock. Zwei DJ Areas mit flotten Disco Beats und fein abtanzbaren Sounds erwarten sie hier, um ihnen die längste Nacht des Jahres zu verkürzen. Als Musikfan sollte man auf jeden Fall auch nach Lugeck dort werden nämlich Italo-Pop und Latin-Disco groß geschrieben.

Kulinarisch verwöhnt ins Neue Jahr
Aber auch Speis und Trank dürfen bei einem solchen Fest nicht fehlen. Quer durch die Innenstadt verwöhnen etwa 50 Gastronomen die Besucher des Silvesterpfades mit heißem Punsch und lukullischen Schmankerln. Die Veranstalter garantieren auch heuer wieder ein facettenreiches und buntes musikalisches Showprogramm für die ganze Familie, das seinesgleichen sucht.

Der Wiener Silvesterpfad am 31. Dezember 2011
von 14 bis 2 Uhr in der Wiener Innenstadt und im Prater www.wien-event.at

Rückfragen & Kontakt:

stadt wien marketing gmbh
Brigitte Stepanek
Tel.: 01/3198200-0
stepanek@wien-event.at
www.wien-event.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SWM0001