Drei MERKUR Genussstationen im modernisierten Wiener Westbahnhof ab heute eröffnet

Wien (OTS) - Auf 80 Quadratmetern bietet der MERKUR mini Markt seinen Kunden künftig an sieben Tagen der Woche ein breites Angebot an Convenience-Produkten, aber auch die Möglichkeit, Haushaltseinkäufe schnell und bequem zu erledigen. Dabei überzeugt MERKUR mini Markt auf kleinem Raum mit hoher Qualität und Frische. Gleichzeitig eröffnen im Westbahnhof ein MERKUR Markt mit modernem Marktplatzkonzept auf knapp 1.500 Quadratmetern sowie ein MERKUR Restaurant.

"Mit der Einbettung eines MERKUR mini Markts in den neuen Wiener Westbahnhof haben wir ein für MERKUR völlig neues Konzept entwickelt", erklärt MERKUR Vorstand Manfred Denner anlässlich der Eröffnung. Er sagt weiter: "Der MERKUR mini Markt lässt trotz kleiner Fläche von nur 80 Quadratmeter hinsichtlich Qualität und Frische keine Wünsche offen. Das Angebot des MERKUR mini Markts bietet einen gelungenen Produktmix von frischen Produkten aus der Feinkost und Artikel des täglichen Bedarfs." Im MERKUR mini Markt sind duftende Kaffeespezialitäten, täglich frisch gebackene Mehlspeisen, eine Auswahl an Brot und Gebäck sowie Wurst und Schinken in Bedienung aber auch Tiefkühlware sowie Haushaltsartikel erhältlich. Ein köstliches Sortiment aus der traditionellen österreichischen Würstel-Küche sowie vor Ort frisch belegte Brötchen und Weckerl können als Take-away mitgenommen werden. "Wir freuen uns darauf, nach intensiver Konzeptions- und Planungsphase nun mit dem MERKUR mini Markt am Wiener Westbahnhof für unsere Kunden da sein zu können", zeigt sich MERKUR Vorstand Michael Franek erfreut.

Qualität und Frische an sieben Tagen

Der MERKUR mini Markt befindet sich im Obergeschoss neben den Bahngleisen und ist von Montag bis Sonntag sowie an Feiertagen von 5.30 bis 23.00 Uhr geöffnet. "Im MERKUR mini Markt stellen wir unsere Qualitätsführerschaft aufs Neue unter Beweis. Mit 1.400 Produkten bieten wir unseren Kunden einen Querschnitt aus dem MERKUR Sortiment an. Qualität, Auswahl und Service werden dabei ständig kontrolliert", so MERKUR Vorstand Michael Franek.

MERKUR Ihr Markt: Top-Auswahl auf dem MERKUR Marktplatz

Der neu eröffnete MERKUR Markt im Untergeschoss bietet alles, was das Genussherz begehrt. "Wie bei bereits einem Drittel unserer 33 Wiener Märkte, ist der neue MERKUR Markt im Westbahnhof nach dem modernen Marktplatz-Konzept aufgebaut. Das Konzept zeichnet sich durch Feinkost- und Frischeinseln aus und bietet unseren Kunden eine Top-Auswahl von 20.000 Produkten", erklärt Michael Franek. Allein die MERKUR Obst- und Gemüseabteilung punktet mit einer Auswahl von mehr als 600 verschiedenen, täglich mehrmals frisch angelieferten Obst-und Gemüse-Artikeln. Frisch präsentiert sich auch der hauseigene Backshop, in dem laufend 70 Brot- und Gebäcksorten gebacken werden -zudem ist MERKUR der größte Ja! Natürlich Backshop Österreichs. 150 Schinken- und Wurst- sowie 250 Käsespezialitäten an den Frische-Inseln und der Bauernstand mit zahlreichen Besonderheiten aus allen Regionen Österreichs sind weitere Highlights im Sortiment. Die Fleischabteilung bietet 420 frische Fleischartikeln - darunter das größte Angebot an Ja! Natürlich Bio-Fleischspezialitäten Österreichs - und eine eigene Fleischhauerei, in der gelernte Fleischhauer das frische Qualitätsfleisch verarbeiten. Von Dienstag bis Samstag ist zudem frischer Fisch an der Theke erhältlich.

Friends of MERKUR finden am Info-Stand für Friends of MERKUR ein besonders innovatives Service: der Info-Stand fungiert als zentrale Anlaufstelle für alle Informationen rund um das persönliche Kundenkonto und bietet den zusätzlichen Service, Gutscheine für den Einkauf vor Ort ausdrucken zu können. Im angrenzenden Parkhaus können MERKUR KundInnen ab einem Einkaufswert von 30 Euro eine Stunde gratis parken.

MERKUR Ihr Restaurant: Reise für den Gaumen

Auf 270 Quadratmetern bietet das MERKUR Restaurant im Untergeschoss am Westbahnhof Platz für rund 120 Gäste. Von Montag bis Sonntag locken ein vielfältiges Bio-Frühstücks-Angebot mit Bio-Heißgetränk sowie unterschiedliche Tagesteller und wechselnde Schmankerl mit Schwerpunkt auf traditionellen und saisonalen Gerichten. Alle Speisen werden aus hochwertigen Zutaten von ausgebildeten Köchen frisch zubereitet. Kunden wählen aus einem Angebot aus österreichischer Küche mit Schwerpunkt auf regionale Spezialitäten wie etwa Kalbsbutterschnitzel mit Erdäpfelpüree oder Kaiserschmarren mit Vanillezucker und Zwetschkenröster. Neben pikanten Köstlichkeiten gibt es ein vielfältiges Angebot an selbstgebackenen Mehlspeisen und süßen Köstlichkeiten. Abgerundet wird das vielfältige Angebot mit Frozen Yogurt in verschiedenen Variationen, dass erstmals im MERKUR Restaurant angeboten wird. Das für die Toppings verwendetet Obst kommt aus der MERKUR Obstabteilung und wird mehrmals täglich frisch angeliefert. Am Standort Westbahnhof wird erstmals auf ein System mit Teilservice gesetzt; alle Speisen sind auch zum Mitnehmen ins Büro, nach Hause oder auf die Reise erhältlich.

Ausgezeichnetes Service für KundInnen

Ein wichtiges Markenzeichen aller MERKUR Märkte sind qualifizierte MitarbeiterInnen, die dafür sorgen, dass der Einkauf für jeden Kunden zum Erlebnis wird. Kundenservice und optimale Beratung stehen auch am Westbahnhof an oberster Stelle. "Im Sinne der Nachhaltigkeit ist uns die Aus- und Weiterbildung unserer MitarbeiterInnen ein besonders wichtiges Anliegen", erklärt MERKUR Vorstand Klaus Pollhammer, "unsere MitarbeiterInnen verfügen über fundiertes Fachwissen und stehen in allen MERKUR Märkten mit Empfehlungen und kompetenter Auskunft bereit." Lehrlinge werden bei MERKUR nicht nur im jeweiligen Beruf ausgebildet - die möglichen Ausbildungen umfassen die Berufe Einzelhandelskaufmann/-frau, Fleischfachverkäufer(in), Konditor(in) und auch Koch/Köchin -, sondern durch Fach- und Persönlichkeitsseminare zusätzlich geschult.

Ein Zeichen für die Umwelt: Energieeffizienz im Fokus

Auch Energieeffizienz ist MERKUR ein wichtiges Anliegen: In allen Märkten setzt MERKUR ausschließlich auf Grünstrom - das heißt, auf zertifizierten Strom aus erneuerbaren Energieträgern. Im MERKUR Markt im Westbahnhof wurde zur Reduktion des Energieverbrauchs außerdem eine energiesparende Kälteanlage eingesetzt, sowie an den Tiefkühl-und Fleischkühlmöbeln Türen angebracht. Das schont nicht nur die Umwelt, sondern auch die Bilanz.

Weitere Bilder unter: http://www.apa-fotoservice.at/galerie/2527

Rückfragen & Kontakt:

Mag. (FH) Karin Nakhai, Pressesprecherin und Leiterin Media Relations REWE International AG,
Industriezentrum NÖ-Süd, Straße 3, Objekt 16, A-2355 Wiener Neudorf
Tel.: +43 2236 600 5261, E-Mail: k.nakhai@rewe-group.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | EVT0002